handball : Eine Top-Leistung zur rechten Zeit

Angeführt vom achtfachen Torschützen Joachim Tügel (r.) lieferten die Hagenower (in Rot, hier in einem früheren Spiel) gegen Neukloster ihre vielleicht beste Saisonleistung ab.
Angeführt vom achtfachen Torschützen Joachim Tügel (r.) lieferten die Hagenower (in Rot, hier in einem früheren Spiel) gegen Neukloster ihre vielleicht beste Saisonleistung ab.

Verbandsliga-Handballer des Hagenower SV sichern sich mit überzeugendem 30:24-Sieg gegen Neukloster weiteres Heimspiel

svz.de von
12. März 2014, 23:00 Uhr

In dieser Form hätten sich die Anhänger der Hagenower Verbandsliga-Handballer ihre Mannschaft über die gesamte Saison gewünscht. Vor begeisternd mitgehenden Zuschauer setzte sich der HSV im letzten Heimspiel der normalen Meisterrunde mit 30:24 gegen die als spielstark bekannten Blau-Weißen aus Neukloster durch. Da parallel die zweite Mannschaft des SV Warnemünde bei Tabellenführer Parchim/Matzlow-Garwitz verlor, ist den Hagenowern der achte Platz nicht mehr zu nehmen. Das bedeutet wiederum, man bekommt die Chance, gegen den Achten der Staffel Ost in zwei Vergleichen um Platz 15 zu spielen und kann sich ein zusätzliches Mal vor eigenen Fans präsentieren.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen