handball : Derby war früh entschieden

So sehr sich die Hagenower Deckung auch streckte, an diesen Sprungwurf von Philipp Kögler war kein Herankommen.
Foto:
So sehr sich die Hagenower Deckung auch streckte, an diesen Sprungwurf von Philipp Kögler war kein Herankommen.

Handball-Verbandsliga: TSG Wittenburg besiegt Hagenower SV vor mehr als 200 Zuschauern mit 31:22

von
08. März 2017, 23:00 Uhr

Das zweite Derby in der laufenden Saison der Handball-Verbandsliga West der Männer war eine einseitige Angelegenheit. Wie schon beim 37:26 im Hinspiel ließ die TSG Wittenburg dem Hagenower SV erneut keine Siegchance. Die mehr als 200 Zuschauer in der sehr gut gefüllten Wittenburger Mehrzweckhalle sahen einen ungefährdeten 31:22-Erfolg für die Gastgeber.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen