handball : Derby war früh entschieden

So sehr sich die Hagenower Deckung auch streckte, an diesen Sprungwurf von Philipp Kögler war kein Herankommen.
So sehr sich die Hagenower Deckung auch streckte, an diesen Sprungwurf von Philipp Kögler war kein Herankommen.

Handball-Verbandsliga: TSG Wittenburg besiegt Hagenower SV vor mehr als 200 Zuschauern mit 31:22

von
08. März 2017, 23:00 Uhr

Das zweite Derby in der laufenden Saison der Handball-Verbandsliga West der Männer war eine einseitige Angelegenheit. Wie schon beim 37:26 im Hinspiel ließ die TSG Wittenburg dem Hagenower SV erneut keine Siegchance. Die mehr als 200 Zuschauer in der sehr gut gefüllten Wittenburger Mehrzweckhalle sahen einen ungefährdeten 31:22-Erfolg für die Gastgeber.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen