zur Navigation springen

Leichtathletik : Dennis über 400 m so schnell wie nie

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Junger Hagenower Leichtathlet läuft bei Pfingstsportfest auf dritten Platz

Von Feiertagsruhe konnte bei Clarissa Herklotz, Dennis Chirkowski und Stefan Kolhoff keine Rede sein. Die drei jungen Leichtathleten vom Hagenower SV gingen beim nationalen Pfingstsportfest im niedersächsischen Zeven an den Start. Die Traditionsveranstaltung wurde ihrem Ruf, in dieser Sportart zu den größten ihrer Art in Deutschland zu zählen (ab Altersklasse U18 aufwärts), auch in diesem Jahr vollauf gerecht. Beispielhaft sei hier der 100-m-Sprint in der Altersklasse W18 genannt. Nicht weniger als zwölf Vorläufe waren abzuspulen, bevor die Finalbesetzung feststand. Entsprechend hochkarätig war die Konkurrenz, der sich Clarissa Herklotz stellen musste. Letztlich reichte der 15-Jährigen als einer der Jüngsten im Feld selbst die Saisonbestleitung von 13,20 sec. nicht zum Weiterkommen. Die junge Hagenowerin hatte das Pech, in den letzten Lauf gelost zu werden. Dass das lange Warten angesichts von Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke nicht unbedingt förderlich war, ist nachvollziehbar. Um das Mammutprogramm zeitlich im Rahmen zu halten, wurde auf beiden Stadiongeraden parallel gesprintet.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Jun.2014 | 23:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen