leichtathletik : Auf der Mittelstrecke überzeugt

Matthes Groß gab über die 800 m zunächst das Tempo vor. Der spätere Sieger Jonas Wallschläger (beide im Hagenower Gelb) hielt sich hier noch zurück.
1 von 2
Matthes Groß gab über die 800 m zunächst das Tempo vor. Der spätere Sieger Jonas Wallschläger (beide im Hagenower Gelb) hielt sich hier noch zurück.

Junge Hagenower Leichtathleten gewinnen in Schwerin drei 800-m-Titel / Empor-Nachwuchs holt ebenfalls dreimal Gold

von
29. November 2016, 23:00 Uhr

Die westmecklenburgischen Meisterschaften, zu denen der Schweriner SC tradtionell den Leichtathletiknachwuchs der Region einlädt, zählen alljährlich zu den ersten Wettkämpfen der Hallensaison. Sie dienen vielen als willkommener Einstieg in die Vorbereitung auf die im Januar anstehenden Landesmeisterschaften. In der Schweriner Laufhalle sorgten rund 100 Sportler zwischen zehn und 13 Jahren für zumeist gut besetzte Teilnehmerfelder.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen