leichtathletik : Auf den Spuren der Wikinger

Wittenburger Gruppenfoto mit Damen: Die traditionellen Trachten gehören in Norwegen gerade an Feiertagen und bei großen Veranstaltungen zum alltäglichen Erscheinungsbild.  Fotos: privat
1 von 2
Wittenburger Gruppenfoto mit Damen: Die traditionellen Trachten gehören in Norwegen gerade an Feiertagen und bei großen Veranstaltungen zum alltäglichen Erscheinungsbild. Fotos: privat

Wittenburger Laufsportler Kurt Tschiltschke und Konrad-Wilhelm Schultz reisten zum Oslo-Marathon in die norwegische Hauptstadt

von
27. September 2017, 23:00 Uhr

Oslo ist ohne Frage eine Reise wert: Mit vielen schönen Eindrücken kehrten Christel Friedrichs, Konrad-Wilhelm Schultz und Kurt Tschiltschke aus der norwegischen Hauptstadt zurück. Das Läufer-Trio von der TSG Wittenburg hatte sich gemeinsam mit seinen Begleitern Dieter Friedrichs und Dietmar Brasch via Flieger auf den Weg in den Norden gemacht, um am Oslo-Marathon teilzunehmen. Nach drei Jahren Pause (2014 in Athen) wartete somit ein weiterer internationaler „Einsatz“ auf die Wittenburger.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen