tischtennis : An Barther Tischen ordentlich zugeschlagen

Ulrich Kraft (3.v.l.) gewann zwei Titel, hier bei der Doppelsiegerehrung mit Heinz Gorr (M.), und eine Bronzemedaille.   Fotos: ttvmv
1 von 2
Ulrich Kraft (3.v.l.) gewann zwei Titel, hier bei der Doppelsiegerehrung mit Heinz Gorr (M.), und eine Bronzemedaille. Fotos: ttvmv

Tischtennisspieler des Hagenower SV gewinnen bei Landesmeisterschaften der Senioren drei Titel und sechs weitere Medaillen

von
02. Februar 2017, 23:00 Uhr

Mit einer so reichen Ausbeute hatten die Tischtennisspieler des Hagenower SV selbst nicht gerechnet. Von den in Barth ausgetragenen Landesmeisterschaften der Senioren brachten die sechs HSV-Starter neun Medaillen mit nach Hause. Besonders erfolgreich waren Antje Audörsch (Altersklasse/AK40) und Ulrich Kraft (AK65). Audörsch spielte sich in ihrer stark besetzten Einzelkonkurrenz bis ins Finale, wo sie sich der Rostockerin Ute Dudek denkbar knapp mit 2:3 geschlagen geben musste. Im Doppel passte wirklich alles. Da sicherte sie sich mit Andrea Neumann (SC Parchim) den Titel. Bronze im Mixed an der Seite ihres Vereinskollegen Frank Jost komplettierte die Medaillenpalette. Kraft wurde sogar zweimal mit Gold ausgezeichnet.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen