ringen : Alexander meistert letzten Härtetest

Alexander Biederstädt (in Rot, bei einem früheren Turnier) zeigte sich gut gerüstet für die Deutschen Meisterschaften.
Alexander Biederstädt (in Rot, bei einem früheren Turnier) zeigte sich gut gerüstet für die Deutschen Meisterschaften.

Lübtheener A-Jugend-Ringer wird in Gelenau Mitteldeutscher Meister im Freistil

23-11441961_23-66107388_1416392027.JPG von
31. März 2015, 23:00 Uhr

Besser kann eine Generalprobe gar nicht laufen: Alexander Biederstädt vom Ringerverein Lübtheen nutzte die Mitteldeutschen Meisterschaften als letzten Härtetest für die anstehenden Deutschen A-Jugend-Meisterschaften (17. bis 19. April in Mainz) und scheint gut gerüstet. Der Luckenwalder Sportschüler holte sich im Gelenauer Sportareal „Erzgebirgsblick“ den Titel in der Gewichtsklasse bis 85 Kilogramm. Nach einem klaren Punktsieg im ersten Kampf (10:4) ließ Alexander auch seinen folgenden zwei Gegnern keine Chance und zwang sie jeweils vorzeitig auf die Schultern.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen