Schach : Zum dritten Mal Meister in M-V

Charlotte Eulitz gewann am zweiten Brett der SG Güstrow/Teterow beide Partien und trug damit maßgeblich zum erneuten Titelgewinn der U14-Mädchen bei.
Charlotte Eulitz gewann am zweiten Brett der SG Güstrow/Teterow beide Partien und trug damit maßgeblich zum erneuten Titelgewinn der U14-Mädchen bei.

Pia-Milena Jörs, Charlotte Eulitz, Cecilia Nikolowa und Alica Reinke verteidigten ihren Landesmeistertitel der U14-Mädchen.

svz.de von
17. Januar 2014, 06:00 Uhr

Es hat wieder geklappt! Zum dritten Mal in Folge wurden die U 14-Mädchen der SG Güstrow/Teterow Landesmeister im Schach. Pia-Milena Jörs, Charlotte Eulitz, Cecilia Nikolowa und Alica Reinke verteidigten am vergangenen Wochenende in der Benjaminschule in Remplin den Titel.

Dabei gelang ihnen zunächst ein 2,5:1,5-Sieg gegen den Schachverein Gryps Greifswald. Charlotte Eulitz und Cecilia Nikolowa gewannen ihre Partien, während Alica Reinke ein Remis erreichte.

Da Eintracht Neubrandenburg anschließend die Greifswalder mit einem glatten 4:0 nach Hause schickte, mussten die Güstrow/Teterower Mädchen das letzte Spiel gegen die Kontrahentinnen aus der Viertorestadt unbedingt gewinnen. Das gelang überzeugend. Nach Siegen von Charlotte Eulitz, Cecilia Nikolowa und Alica Reinke stand es schnell 3:0 und der erneute Titelgewinn stand wieder fest. Endstand des letzten Spiels: 3:1 für die SG Güstrow/Teterow.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen