zur Navigation springen

E-Hockey : Vierter Titel in Serie für Nording Bulls

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Lalendorfer E-Hockey-Mannschaft sichert sich am letzten Spieltag in Berlin die Meisterschaft

svz.de von
erstellt am 21.Okt.2014 | 14:34 Uhr

Eine offene Tabellensituation bescherte den sechs E-Hockey-Mannschaften aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern beim letzten Nord-Spielcup reizvolle Spiele mit vielen Möglichkeiten. Ausrichter des Finaltags waren die Rocky Rolling Wheels aus Berlin.

Im Auftaktspiel mussten sich die Gastgeber sogleich der Realität stellen und kassierten im Stadtderby eine empfindliche 1:4-Niederlage gegen die RSC Berlin Rebellz. Infolge dieser guten Leistung näherten sich die Charlottenburger der Tabellenspitze auf zwei Punkte an und setzten den Spitzenreiter, Nording Bulls, damit unter Druck. Um den alten Vier-Punkte-Vorsprung wiederherzustellen sowie die Titelverteidigung zu sichern, spielten die Mecklenburger in den folgenden Partien furios auf: 16:0 Bucher Tigers Berlin, 22:0 Rocky Rolling Wheels Berlin II und 8:0 Rocky Rolling Wheels Berlin. Im finalen Saisonspiel kam es nochmals zum Aufeinandertreffen des Erst- und Zweitplatzierten. An der Tabellensituation konnte diese Partie jedoch nichts mehr ändern. Dennoch erhofften sich die Zuschauer abermals eine spannende Begegnung auf Augenhöhe. Den Vier-Punkt-Rückstand vor Augen, wirkten die Rebellz von Beginn an etwas mutlos und überließen den Nording Bulls das Spielgeschehen. Zum Halbzeitpfiff führten die Lalendorfer bereits deutlich und ließen auch in den darauf folgenden Minuten nichts mehr anbrennen – Endstand: 4:0.

Ohne Zweifel, es war lange spannend in dieser Nord-Cup-Saison. Erst nach 56 von 60 Spielen stand der Sieger endgültig fest: die Nording Bulls aus Lalendorf. Zum bereits vierten Mal in Serie konnte die Mannschaft aus dem Landkreis Rostock die begehrte Trophäe in die Höhe stemmen. Weiterhin stellen sie den erfolgreichsten Angriff/Abwehr sowie mit Jungtalent Christopher Beß einen von drei wertvollsten Spielern. In den weiteren Einzelwertungen wurden ausgezeichnet: Minh Quang Vu, Rocky Rolling Wheels Berlin (Torschützenkönig); Melanie Böhm, RSC Berlin Rebellz (Spieler der Saison); Alexander Falsche, Electric Wheelsharks Potsdam (Bester Torhüter); Friedrich Bauer, Rocky Rolling Wheels Berlin II und Oliver Türpe, Bucher Tigers Berlin (Wertvollste Spieler).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen