zur Navigation springen

Leichtathletik : Vier Medaillen zu Beginn der Freiluftsaison

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Leichtathletik: Starker Auftritt von Mühl Rosiner Trios bei Landesmeisterschaften über die Langdistanzen

Bei den Landesmeisterschaften der Langstaffeln in Rostock erkämpften sich vier der sieben Trios vom LAC Mühl Rosin einen Platz auf dem Siegerpodest. Zwölf Vereine stellten insgesamt 54 Staffeln über 3x800 bzw. 3x1000 Meter.

Über die Silbermedaille konnten sich die Jungen der Altersklassen U10 mit Ole Burmeister, Thore Schröder, Till Stapel mit einer Zeit von 9:23,3min freuen. Auch die Mädchen der U12, Emma Schröder, Hannah Gebauer und Leandra Kunkel, wurden nach 8:44,0min Landes-Vizemeister.

Den 3. Platz erkämpften sich die LAC-Mädchen in der U10 in der Besetzung Djamiela Mencke, Amy Seefeldt, Meike Papenhagen (10:05,7min) sowie die Jungen in der U12 Erik Hühnel, Julius Hühnel und Nils Seefeldt nach grandiosen 800m-Läufen (8:20,1min).

Ein bisschen Glück fehlte den Jungen der U14. Tobias Lemke, Henning Krüger und Marius Schulz mussten sich nach 8:35,1min mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. In der Besetzung Smilla Bele Hudowenz, Paula Jäger und Vanessa Brunk erreichten die Mädchen der U14 in 8:43,5min den 7. Platz. Die U16-Jungenstaffel über 3x1000m mit Patrick Kögler, Niclas Schulz und Jonas Marquardt belegten in 10:28,3min den 5. Platz.

Nicht mehr für den LAC laufend, verpasste Tobias Naß mit seiner Staffel des SC Neubrandenburg die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in der U20. Ihre Zeit von 8:19,6min liegt für das 3x1000m-Trio noch deutlich über der Normzeit von 8:02,20min. Die Norm muss bis zum 7. Juli erbracht werden.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen