zur Navigation springen
Lokaler Sport Güstrower Anzeiger

17. Oktober 2017 | 17:25 Uhr

fussball : Turniersieg knapp verpasst

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Bei starker Konkurrenz überzeugte der Güstrower SC bei einem Hallenturnier des FSV Bentwisch. Sogar mehr als Platz drei war drin.

Hauchdünn verpasste der Güstrower SC den Gesamtsieg bei einem Fußball-Hallenturnier des FSV Bentwisch. Bei einer starken Abwehrleistung der aber auch spielerisch überzeugenden Güstrower gab die direkte Begegnung mit dem FC Förderkader René Schneider den Ausschlag. Zuvor wurden zuvor schon die Gastgeber mit 3:2 besiegt. Doch anschließend, gegen die augenscheinlich spiel- und vor allem angriffsstärkste Turniermannschaft, setzte es einmal mehr als als nur zwei Gegentreffer. Mit 3:4 verlor der GSC gegen den Tabellenführer der Landesliga Nord, da noch nicht ahnend, dass ein Remis am Ende den Turniersieg bedeutet hätte. Denn mit 1:0 besiegten die Güstrower dann Pommern Stralsund, remisierten 2:2 gegen den PSV Ribnitz-Damgarten und waren abschließend mit 3:1 auch gegen den Tribseeser SV erfolgreich. In der Endabrechnung bedeutete das Turnierplatz 3, da die punktgleichen Ribnitzer einen Treffer mehr erzielt hatten.

.

GSC: Lehnardt – Bartelt, Dietrich, Schollmaier, M. Barachini, T. Barachini, Mihajlovic, Stach, Hinrichs, Koß

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen