zur Navigation springen
Lokaler Sport Güstrower Anzeiger

22. August 2017 | 22:46 Uhr

Trumpf aus dem Ärmel geholt

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Zwei Podestplätze für Viviana Jaster vom 1. Güstrower Rollsportverein

Beim 30. Bergedorfer Kürpokal in Hamburg stritten zahlreiche Rollkunstläufer in verschiedenen Wettbewerbsklassen um den Henry- Schlie-Pokal. So folgte auch Viviana Jaster der Einladung des Bergedorfer Vereins und lief dort in der Kategorie Schüler-B Mädchen neben Läuferinnen aus Dänemark zum ersten Mal ihre neu einstudierte Kür, sowie eine mit genau vorgeschriebenen Plichtelementen bestückte Kurzkür.

Das ganze Paket an Elementen war abgestimmt auf die jeweilige Kürmusik. So wurde sie nach der Kurzkür durch ihre gestandene Sprungkombi mit Schwerpunkt Axel und Doppelsalchow sowie als Einzelsprung ein Doppeltoelop auf Platz zwei gewertet.

Danach wurde es dann besonders spannend. Alle Läufer der höheren Klassen zeigten ihre Kürdarbietungen. Auch Viviana zeigte nun ihre Lieblingselemente und Schwierigkeiten. Nach einem Sturz während einer Waagepirouette holte sie einen Trumpf aus den Ärmel und zeigte einen guten Doppelrittberger und sammelte Punkte. In der Gesamtwertung kam Viviana Jaster auf den 3. Platz.

Bevor es nun beim 1. Güstrower Rollsportverein an das Proben für das beliebte Weihnachtsschaulaufen (Aufführung am 2. Advent) geht, tritt Viviana Jaster noch einmal für ihren Verein in Hamburg-Wedel zum Kürwettbewerb und damit zum Saisonabschluss an.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen