Triathlon : Triathlon rund um den Inselsee

titelbild

Eurawasser-Fun-Triathlon geht am kommenden Sonnabend, 13. August, in seiner 24. Auflage. Über 300 Triathleten werden erwartet

svz.de von
07. August 2016, 05:00 Uhr

Am kommenden Sonnabend, 13. August, ab 9 Uhr, ist es wieder soweit, der Fun-Triathlon geht in die 24. Runde. Wie in den Jahren zuvor, wird allen Aktiven, Angehörigen, Zuschauern, Gästen, Kindern eine tolle Veranstaltung mit zum Teil sportlichen Höchstleistungen am Güstrower Inselsee geboten.

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen bzw. Premieren. Aufgrund dessen, dass Güstrow nicht Austragungsort der Regionalliga ist, gibt es mehr freie Plätze auf allen Distanzen, was bisher im Bereich der Jedermann-Distanz auch sehr gut ausgenutzt wurde. Mit bereits über 220 Meldungen (inklusive Staffeln) ist dieser Wettkampf z.B. bei den Einzelstartern bis auf noch wenige verbleibende Plätze ausgebucht und stellt somit das mit Abstand größte Teilnehmerfeld dar. Wer also noch über einen Start auf der Jedermann-Distanz nachdenkt, sollte sich beeilen. Die Jedermänner absolvieren eine 750 Meter lange Schwimmstrecke im Inselsee, eine 20 Kilometer lange Radstrecke und eine 5 Kilometer lange Laufstrecke.

Im Rahmen der Staffelstarter gibt es die Neuerung, dass Vereinsstaffeln, Unternehmensstaffeln und so genannte Fun-Staffeln jeweils gesondert ausgewertet werden. Noch sind hier über 20 freie Startplätze vorhanden.

Eine Premiere für den ausrichtenden Verein Tri Fun Güstrow war/ist die Durchführung eines „Rookie Camps“, welches bereits zwölf Wochen vor dem Fun-Triathlon mit dem Ziel startete, alle teilnehmenden Triathlon-Novizen durch eine begleitetes intensives Training erfolgreich durch ihren ersten Triathlon zu bringen. Das 1. Tri-Fun-Rookie-Camp ist für alle Beteiligten eine ganz besondere Erfahrung.

Eine weitere Neuerung ist in diesem Jahr die Ausrichtung der Landesmeisterschaft des TVMV (Triathlon Verband MV) für alle Startpassinhaber auf der olympischen Distanz, welche zeitgleich auch für alle anderen Starter auf dieser Distanz über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen ausgetragen wird. Die Streckenverläufe im Schwimmen und Laufen sind die gleichen wie bei der Jedermanndistanz, nur dass diese zweimal hintereinander zu absolvieren sind. Die Radstrecke ist ein Rundkurs, welcher am Inselsee aus der Wechselzone heraus startet und über Bölkow – Zehna – Lohmen wieder zurück zum Inselsee in die Wechselzone führt. Der Veranstalter weist daher darauf hin, dass es in der Zeit von 10 bis 13 Uhr auf dieser Strecke zu Verkehrseinschränkungen aufgrund der Radfahrer kommen wird und bittet zur Sicherheit der Teilnehmer gegebenenfalls in dieser Zeit das Autofahren dort größtenteils zu vermeiden.

Nicht zu vergessen sind bereits vor dem Start der „Großen“ die Kinderwettkämpfe, dem so genannten „Aquakid“, welcher auch schon erfolgreich in der 9. Auflage stattfindet. Je nach Alter können sich hier die „Kleinen“ auf entsprechend unterschiedlichen Distanzen im Triathlon-Sport ausprobieren und erste Erfahrungen bzw. weitere Wettkampferfolge sammeln. Freie Startplätze sind in allen Altersklassen noch ausreichend vorhanden und da der Spaß für die Kinder und Jugendlichen im Vordergrund steht, ist die Teilnahme kostenlos.

Anmeldung, Distanzen, Startzeiten , Streckenverläufe usw. sind unter www.trifun.de zu finden.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen