zur Navigation springen
Lokaler Sport Güstrower Anzeiger

11. Dezember 2017 | 11:07 Uhr

Triathlon : Swim & Run feiert Jubiläum

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

10. Auflage in und rund um die Oase findet am kommenden Sonnabend statt

Am kommenden Wochenende erlebt die Barlachstadt Güstrow ihren ersten großen Ausdauerwettkampf in diesem Jahr. Der Tri Fun Güstrow lädt am Sonnabend, ab 10 Uhr, zum 10. Oase Swim & Run in um rund die Oase ein. Geschwommen werden zuerst 750 Meter, um dann nach einer mindestens einstündigen Pause fünf Kilometer auf dem Deich der Nebel zu laufen. Geschwommen wird immer zu zweit auf einer Bahn und es kann in jeder Disziplin erfolgen. Die Rennen werden nach der bei der Anmeldung angegebener Schwimmzeit eingeteilt, sodass es in jedem Lauf spannend wird. Der Start zum Fünf-Kilometer-Lauf erfolgt dann nach der Gundersenmethode – also der schnellste Schwimmer zuerst. Die Weiteren folgen dann mit ihren Rückständen vom Schwimmen. Wer dann als erstes das Ziel auf dem Gelände der Oase erreicht, gewinnt die Jubiläumsveranstaltung des Oase Swim & Run.

In diesem Jahr werden auch die Landesmeister im Swim & Run für Mecklenburg-Vorpommern ermittelt. Dies ist neben der normalen Gesamt- und Altersklassenwertung, die der Tri Fun Güstrow durchführt, eine Wertung durch den Triathlonverband, an denen alle Startpassinhaber aus M-V teilnehmen.

Zurzeit sind schon 75 Meldungen aus dem ganzen Norden eingegangen, sodass noch 25 Startplätze bis zum Starterlimit von 100 frei sind. Am Wettkampftag und auch noch für einige Zeit unter www.trifun.de kann man sich für den 10. Oase Swim & Run anmelden. Zu den größten Favoriten gehören sicher die Starter vom Olympia-Stützpunkt Neubrandenburg. Hier wird der Sieg bei den Männern sicher nicht am Junioren-Vizeweltmeister Peer Sönksen vorbei gehen. Bei den Frauen wird es spannend, ob die Krakowerin Sophie Fischer (Fiko Rostock) die Neubrandenburger Mädels ärgern kann. In den oberen Altersklassen wird es dann vielleicht einige Siege und Platzierungen durch Güstrower Athleten geben.

In diesem Jahr können alle Starter noch ein Extraangebot der Oase annehmen. Teilnehmer und deren Familien können am Wettkampftag für 5 Euro (Kinder für die Hälfte) die Wasserwelt der Oase nutzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen