zur Navigation springen

leichtathletik : Stundenläufe: morgen Start

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Leichtathletik: 31. Güstrower Sommer-Stundenlauf-Serie beginnt

Nur vier Tage nach dem kalendarischen Sommeranfang geht auch die Sommer-Stundenlauf-Serie in den Güstrower Heidbergen wieder an den Start. 1984 von der damaligen Betriebssportgemeinschaft Lokomotive aus der Taufe gehoben und nun vom SV Einheit Güstrow ausgetragen, erlebt die Laufserie für alle Freunde der sportlichen Bewegung in der Natur nun schon ihre 31. Auflage. Die letzten Absprachen mit der Stadtverwaltung und dem zuständigen Revierleiter des Stadtwaldes, Holger Michel, sind erfolgt und so sind Jung und Alt, Einwohner und Gäste herzlich eingeladen, auf einer schattigen Waldrunde ihre Kondition zu testen.

Möglich ist das sowohl im Halbstundenlauf als auch über die volle Stunde. Dabei ist das Tempo eher zweitrangig, denn für alle ist beim Schlussknall der Lauf gleichzeitig beendet. Gewinner sind alle Teilnehmer, weil sie sehr viel für ihre Gesundheit, Spaß und Wohlbefinden tun.
Pokalgewinner bei Damen, Herren und Kindern werden natürlich trotzdem ermittelt. Allerdings sind das keineswegs zwangsläufig die oder der Schnellste. Die Gewinner werden traditionell nach einer besonderen Wertung ermittelt, in die neben der Laufleistung auch Alter und Gewicht der Aktiven eingehen. Regelmäßig besteigen so am Ende nicht unbedingt die „schnellen Hüpfer“ das Siegerpodest, sondern eher die erfahreneren Jahrgänge. Pokalverteidiger sind die Rostockerin Anja Dobbrunz (41), Dieter Werner (62) aus Güstrow und bei den Kindern der ebenfalls aus Rostock stammende zehnjährige Max-David Briese.

Der erste Startschuss erfolgt morgen um 17.15 Uhr für die Halbstundenläufer – über diese Distanz wird auch der Kinderpokal vergeben. Die Stundenläufer gehen um 18 Uhr auf die 1400 Meter lange Runde. Anschließend trifft man sich noch zur Auswertung und einen gemütlichen Plausch direkt am See.

Traditioneller Treffpunkt ist auf dem Großen Rodelberg in den Heidbergen gegenüber dem Badestrand des Inselsees. Dort erfolgt auch die Anmeldung. Um Staus und Verzögerungen zu vermeiden, wird um rechtzeitiges Erscheinen gebeten.

Die weiteren Termine der Sommer-Laufserie sind der 9. und 23. Juli, bevor am 1. August der Stunden-Paarlauf gestartet wird, zu dessen Anschluss die Siegerehrung und Pokalübergabe erfolgen.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen