zur Navigation springen
Lokaler Sport Güstrower Anzeiger

21. November 2017 | 18:44 Uhr

Tischtennis : Spitzenduo fährt Siege ein

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Tischtennis: Gremmelin II und Hohen Sprenz liefern sich in der I. Kreisklasse spannendes Duell um den Staffelsieg

In der Tischtennis-Kreisklasse besiegte die TTA Gremmelin II den SV Aufbau Liessow/Diekhof III mit 10:5. Unerwartet musste der Tabellenführer beide Doppel abgeben. So unterlagen Werner Behrendt/Olaf Fischer sowie auch Reno Boldt/Wolfgang Guski gegen Walter Meinck/ Jacob Dumke und Uwe Dettmann/Detlef Tessin. Aber im weiteren Spielverlauf dominierten die Gastgeber klar. Sie gewannen neun Spiele in Folge und gingen mit 9:2 in Führung. Aber das war es noch nicht. Überraschend verlor Reno Boldt gegen den Defensivspieler Uwe Dettmann. Noch einen drauf setzte Jacob Dumke mit gutem Angriffsspiel gegen Werner Behrendt zum 9:4. Da dann Wolfgang Guski auch nicht punktete und mit 0:3 gegen Detlef Tessin unterlag, schien eine Überraschung in der Luft zu liegen, aber daraus wurde nichts. Reno Boldt erzielte mit einem 3:0 gegen Jacob Dumke den zehnten Punkt zum insgesamt verdienten 10:5. Vielleicht wäre das Spiel anders verlaufen, hätten sich nicht Werner Behrendt und Reno Boldt in ihren Spielen gegen Walter Meinck, beide lagen schon mit 1:2 zurück, erheblich gesteigert und ihre Vergleiche noch mit 3:2 gewonnen.

Der SV Traktor Kuhs/Kritzkow feierte gegen den Gnoiener SV II einen 10:4-Heimsieg. Die Gastgeber, Tabellenfünfter, mussten zunächst ein 2:2 hinnehmen. Aber dann hatten die Kuhser/Kritzkower ihren Rhythmus gefunden. Über die Zwischenstände von 5:2 und 7:3 bauten sie ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Erfreulich aus der Sicht der Gastgeber, dass an den Punktgewinnen alle Spieler beteiligt waren. Wenn sich auch Detlef Pohl gegen den Toptenspieler Eckert zum 7:4 geschlagen geben musste, die Entscheidung war schon gefallen. Volker Lüdeking sowie Axel Tolksdorf erhöhten zum 9:4. Im folgenden Vergleich schloss dann Hagemann seine guten Leistungen mit einem 3:2, fünfter Satz 23:21, gegen die Nummer Zwei der Gäste, Bock, zum Endstand von 10:4 ab.

Der VfB Traktor Hohen Sprenz I behielt gegen den Gülzower SV II mit 10:7 die Oberhand. Die Gastgeber hatten doch so ihre Mühen, um am Ende beide Punkte einzufahren. Dabei startete die Mannschaft recht erfolgreich, ging sie doch mit 3:1 in Führung. Aber das Spiel entwickelte sich zunächst anders. Die Gäste gewannen die nächsten drei Spiele. Hier musste sich u.a. doch etwas überraschend der Toptenspieler Jan Fentzahn dem Gülzower Erik Opelt glatt mit 0:3 geschlagen geben. So wurde aus dem 3:1 ein 3:4-Rückstand. Beim Zwischenstand von 5:6 fiel eine Vorentscheidung. Dirk Both und Klaus Schilkowski punkteten, dazu kamen zwei Erfolge von Jan Fentzahn, die die Sprenzer nun „standesgemäß“ mit 9:6 in Führung brachten. Aber die Entscheidung wurde noch einmal vertagt. Klaus Schilkowski unterlag dem druckvoll angreifenden Erik Opelt zum 9:7. Aber im anschließenden Vergleich erkämpfte Dirk Both gegen Lothar Wöller den Siegpunkt mit einem etwas glücklichen 3:2.

In der zweiten Kreisklasse unterlag der TTV Laage II dem Güstrower SC 09 III mit 7:10. Die Laager gingen zwar mit 4:2 in Führung, aber ab diesem Zwischenstand kamen die Gäste immer besser ins Spiel. Sie gewannen fünf Vergleiche in Folge und aus dem 4:2 wurde ein 4:7. Zwar hielten die Gastgeber noch einmal dagegen – Silvia Eder, Marcus Ott und Uwe Gruszka punkteten mit druckvollem Angriffsspiel und glichen so zum 7:7 aus – aber nun waren die Güstrower wieder an der Reihe. Rainer Pohl und Michael Girbig erhöhten für die Gäste auf 9:7 und den Siegpunkt erkämpfte dann mit einem knappen 3:2 Hans-Jürgen Drögmöller gegen Marcus Ott, obwohl der Laager schon mit 2:1 nach Sätzen geführt hatte.

TTA Gremmelin II: Boldt (3;-1,5), Behrendt (2;-1,5), Fischer (3;-0,5), Guski (2;-1,5)
SV Aufbau Liessow/Diekhof III: Meinck (0,5;-3), Tessin (1,5;-2), Dettmann (1,5;-2), Dumke (1,5;-3)

SV Traktor Kuhs Kritzkow: Lüdeking (3;-0,5), Tolksdorf (1,5;-2), Pohl (2,5;-1), Hagemann (3), Pillkun (-0,5)
Gnoiener SV II: Eckert (2,5;-1), Bock (1,5;-2), Funke (-3,5), Schott (-3,5)

VfB Traktor Hohen Sprenz I: Jan Fentzahn (3,5;-1), Both (4,5), Jörg Fentzahn (1;-2,5), Schilkowski (1;-3,5)
Gülzower SV II: Opelt (3,5;-1), Bombowsky (0,5;-3), Wöller (1;-3,5), Kitzmann (2;-2,5)

TTV Laage II: Eder (2,5;-2), Ott (2,5;-2), Meyer (-3,5), Gruszka (2;-2,5)

Güstrower SC 09 III: Girbig (3,5;-1), Fraas (1;-2,5), Drögmöller (2,5;-2), Pohl (3;-1), Schnittke (-0,5)







zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen