Tischtennis : Silber bei den Norddeutschen

Walter Meinck (r.) und Harry Prützel erkämpften die Silbermedaille bei den 26. Norddeutschen Tischtennis-Meisterschaften der Senioren im Doppel.
Walter Meinck (r.) und Harry Prützel erkämpften die Silbermedaille bei den 26. Norddeutschen Tischtennis-Meisterschaften der Senioren im Doppel.

svz.de von
15. März 2016, 05:00 Uhr

215 Tischtennis-Spieler kämpften bei den Landesmeisterschaften der norddeutschen Bundesländer in acht Altersklassen in Kaltenkirchen um Sieg und Platz. Aus dem Landkreis Rostock hatte sich Walter Meinck für diese Wettkämpfe qualifiziert.

Der Start in den Einzelspielen verlief allerdings wenig verheißungsvoll, denn schon in der Vorrunde kam durch das schlechtere Satzverhältnis das Aus für den Güstrower.

Besser lief dann der Kampf um Meisterehren bei den Doppelspielen. Mit seinem Partner vom TTV Schleswig-Holstein aus Mölln, Harry Prützel, kämpften sich die Beiden mit starken Abwehrleistungen bis in das Finale vor. Hier allerdings war Schluss. Der erste Satz wurde zwar noch knapp mit 12:10 gewonnen, aber dann dominierten die Gegner vom TTV Brandenburg mit ihrem druckvollen Angriffsspiel und gewannen mit 3:1.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen