Marathon : Senioren verteidigen Landesmeistertitel

dsc_0508

Landesmeisterschaften im Marathonlauf: Güstrower und Laager „Oldies“ vorne

von
01. April 2015, 11:19 Uhr

Traditionell werden in Ueckermünde die Landesmeisterschaften im Marathonlauf ausgetragen.

Der Güstrower LSV-Läufer Frank Schütz zeigte dabei eine ganz große Leistung. Nach 2:56:09 Stunden war der 56-Jahrige fast drei Minuten schneller als im Vorjahr, verfehlte das Siegerpodest in der Gesamtwertung als 4. nur ganz knapp und lief einen überlegenen Triumph in seiner Altersklasse M 55 heraus.

Der Laager Bernd Jänike hatte 2015 seinen ersten Landesmeistertitel in der M 45 errungen. Nun in die M 50 aufgerückt, wollte er seinen Sieg natürlich wiederholen. Mit dem Boizenburger Wolfgang Mosel wollte dem allerdings ein sehr erfahrener Konkurrent im Wege stehen. Mit großem taktischen Geschick und fast der gleichen Zeit wie im Vorjahr (3:17:34 h) setzte sich Jänike trotzdem wieder durch.

Das Gleiche gelang seinem Clubkameraden Klaus-Dieter Mauck. In 3:56:12 Stunden war der aus Moisall bei Bützow stammende groß gewachsene Läufer nicht nur der Längste, sondern auch der Größte in der M 60.

Die vierte Medaille für die Region holte Hannjo Herrmann. Wie 2015 erlief er sich in 3:31:03 Stunden die bronzene Plakette der M 50 und war dabei noch neun Minuten schneller als vor einem Jahr.

Für die über 70-jährigen Herren wurden in Ueckermünde Laufcuppunkte über die halbe Marathondistanz vergeben. Nach seinem dritten Sieg (1:50:51 h) im dritten Rennen der Saison hat der für den LSV Güstrow startende Bützower Karl Schwarzenberg nun schon einen schönen Vorsprung vor der Konkurrenz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen