Speedway : Osterpokal vorzeitig abgebrochen

Speedway: Wettkampf des MC Güstrow fiel dem Regen zum Opfer / Eintrittskarten behalten Gültigkeit

svz.de von
18. April 2017, 05:00 Uhr

Schon am Vorabend hatte der Vorstand des MC Güstrow entschieden, das Rahmenprogramm des Osterpokals zu streichen. Damit sollte einerseits verhindert werden, dass sich die Junioren zum Saisonbeginn mit derart anspruchsvollen Verhältnissen auseinandersetzen müssen und anderseits die Bahn so gut wie möglich geschont werden. Diese Strategie wurde auch am Sonnabend fortgesetzt. „Für uns gibt es jetzt keine Möglichkeit, auf der Bahn zu arbeiten“, sagte Peter Gradert, der Chef der Bahndienstcrew, noch vor dem Rennen. „Wir haben die Bahn schon vor Tagen so vorbereitet, dass diese nur noch austrocknen muss.“ Aber es wurde durch den Regen im Vorfeld des Rennens und die am Sonnabend immer wieder einsetzenden Schauer nicht besser. Trotzdem entschieden sich im Briefing vor dem Rennen alle Aktiven, an den Start zu gehen. Es wurde auf die Präsentation des Fahrerfeldes verzichtet, um die Bahnoberfläche nicht zu belasten und den vielen ins Stadion gekommenen Zuschauern Sport bieten zu können. Bereits während er ersten vier Läufe war zu sehen, dass die Fahrer viel mehr mit der Bahn als mit dem Gegner zu kämpfen hatten. „Es bilden sich sofort tiefe Rillen und wenn man hinterher fährt, kann man immer weniger sehen und hat keine Chance mehr, aus der Rille herauszukommen. Dann geht es einfach geradeaus“, erläuterte der erfahrene Tobias Kroner die entstandenen Bedingungen.

Nach dem ersten Durchgang sowie wieder einsetzendem Regen wurden die Aktiven zusammengerufen und der Bahnmeister erläuterte seine Möglichkeiten: „Wir können die oberste Schicht abziehen und die Furchen auffüllen, aber da es von unten noch keine Trockenheit gibt, wird die Situation dadurch nicht wirklich besser.“
Daraufhin konnte es nur noch eine Entscheidung geben, denn die Sicherheit der Aktiven hat natürlich oberste Priorität. Der Vorstand teilte dem Publikum nach dem Abbruch mit, dass die Eintrittskarten für eine weitere Veranstaltung, die allein vom MC Güstrow organisiert wird, also der Pfingst-Challenge am 2. Juni, dem Pfingstpokal am 4. Juni oder dem Heimrennen im STC am 23. September, Gültigkeit haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen