zur Navigation springen

Fußball-Nachwuchs : Junioren gehen auf Punktejagd

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Sportvorschau: Fußball-Nachwuchs startet in der Verbandsliga und Landesliga in die Rückrunde

von
erstellt am 26.Feb.2015 | 12:37 Uhr

Für die Nachwuchs-Fußballer auf Landesebene ist die Winterpause endgültig vorbei. Sie starten am Wochenende bereits in die Rückrunde und kämpfen um wertvolle Punkte. Gerade die abstiegsbedrohten A- und B-Junioren des Güstrower SC sind in ihren Heimduellen gegen den FC Anker Wismar zum punkten verdammt.

Gegen die Uhr wird dagegen in der Oase beim 9. Swim & Run gekämpft. Los geht es dort am Sonnabend um 9 Uhr.


Fußball-Verbandsliga


Frauen, Sonntag 14 Uhr: SV Hafen Rostock – Güstrower SC

A-Junioren, Sonnabend 10.15 Uhr: Güstrower SC – FC Anker Wismar (Jahnstadion)

B-Junioren, Sonntag 11.30 Uhr: Güstrower SC – FC Anker Wismar (Jahnstadion)


Fußball-Landesliga


B-Junioren, Sonnabend 10 Uhr: Demminer SV – Güstrower SC II

C-Junioren, Sonnabend 10.30 Uhr: SG Barth/Trinwillershagen – Güstrower SC

D-Junioren, Sonnabend 9.30 Uhr: SV Barth – Güstrower SC, Sonntag 11 Uhr: Bambini FA – Laager SV


Fußball-Testspiele


Männer, Freitag 19 Uhr: FSV Bentwisch II – Laager SV, Sonnabend 13 Uhr: Güstrower SC – Doberaner FC (Jahnstadion), 13.30 Uhr: FSV Krakow am See – SFV Nossentiner-Hütte II, 14 Uhr: SV Alt Schwerin – SV 90 Lohmen, VfB Traktor Hohen Sprenz – SV Weetzen (Damerower Weg in Rostock), 16 Uhr: Güstrower SC II – SV Dabel (Jahnstadion), Sonntag 10 Uhr: Laager SV II – UFC Arminia Rostock, 13 Uhr: Laager SV – SV Teterow, 13.30 Uhr: TSV Eintracht Sanitz/Groß-Lüsewitz – KSG Lalendorf/Wattmannshagen, 14 Uhr: Güstrower SC III – TSV Langhagen/Kuchelmiß, LSG Lüssow – Bölkower SV II

D-Junioren, Sonntag 9 Uhr: Güstrower SC II – SFV Nossentiner-Hütte, 10 Uhr: Gnoiener SV – Güstrower SC III

F-Junioren, Sonnabend 10.30 Uhr: PSV Wismar – Güstrower SC


Swim & Run


Am Sonnabend um 10 Uhr veranstaltet der Tri Fun Güstrow in der Oase einen Swim & Run. Zum Anfang werden 750m geschwommen. Geschwommen kann in jeder Schwimmart. Nach dem letzten Lauf haben alle Teilnehmer ca. eine Stunde Zeit, sich zu erholen und für den 5-Kilometer-Lauf vorzubereiten. Hier erfolgt der Start nach der Gundersenmethode. Also der schnellste Schwimmer startet als erstes. Wer nach den fünf Laufkilometern das Ziel als erstes erreicht, gewinnt damit den Wettkampf. Gelaufen wird an der Nebel entlang. Die Wende ist an der Brücke bei der Militärbadeanstalt. Weitere Informationen sind auf www.trifun.de erhältlich. Anmeldungen werden auch noch am Wettkampftag in der Oase entgegengenommen.


Volleyball


Am Sonnabend reist der SV Hoppenrade zum Auswärtsspieltag in die Landeshauptstadt. Hier trifft das Schlusslicht der Landesliga auf die Vertretungen vom gastgebenden VfL Schwerin und dem Stralsunder VV. Spielbeginn ist ab 11.30 Uhr.

Am Sonnabend spielt der Güstrower SC am vorletzten Punktspieltag in der Verbandsliga in Greifswald. Hier trifft er auf den Tabellenzweiten HSG Turbine Greifswald.


Handball


Die Männer des Güstrower HV gastieren am Sonnabend um 18.30 Uhr bei der TSG Wismar.

Die Frauen der SG Bützow/Güstrow begrüßen am Sonnabend um 13 Uhr den SV Pädagogik Rostock in der Wilhelm-Schröder-Sporthalle.

Die männliche Jugend D des Güstrower HV tritt am Sonntag um 13 Uhr bei der SG Parchim/Matzlow-Garwitz an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen