schach : Junge Schachspieler erreichten 3. Platz

.
Foto:
.

Wettkämpfe in der Jugendliga MV abgeschlossen

svz.de von
08. März 2014, 06:00 Uhr

Mit der sechsten und siebenten Runde gingen die Wettkämpfe in der Schach-Jugendliga von Mecklenburg-Vorpommern zu Ende. In der Vorschlussrunde gelang der I. Vertretung der SG Güstrow/Teterow ein überzeugender 3:1-Erfolg gegen FHSG Stralsund. Steven Jaster verbuchte am Spitzenbrett einen Sieg, auch Cindy Zoll und Pia-Milena Jörs fuhren volle Punkte für die SG ein.

Dagegen musste die II. Mannschaft eine glatte 0:4-Niederlage gegen Spitzenreiter SSC Rostock einstecken.

Die Tabellennachbarn – Rostock und Güstrow/Teterow I – spielten in der Schlussrunde gegeneinander. Dabei stand die SG sehr früh auf verlorenem Posten. Lediglich Lars-Erik Tackmann konnte am zweiten Brett einen Sieg verbuchen, insgesamt ging die Runde mit 3:1 an Rostock.

Die Hansestädter beendeten die Meisterschaft damit verlustpunktfrei auf Platz eins, die SG Güstrow/Teterow I wurde Dritter.

Dagegen rutschte die II. SG-Mannschaft nach einer 1:3-Niederlage gegen Stralsund auf den 7. und damit letzten Tabellenplatz ab. Die Ehre der Güstrow/Teterower rettete in der Schlussrunde Charlotte Eulitz mit ihrem Sieg am zweiten Brett.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen