Güstrow : Junge GSC-Kicker spenden

dsdf

svz.de von
08. Juli 2014, 06:00 Uhr

Ein sehr erfolgreiches Turnier zum Saisonabschluss spielten die FI- und DI-Junioren des Güstrower SC am Sonnabend beim „Hansetour-Sonnenschein-Cup“ in Bad Sülze: Sie gewannen jeweils in ihrer Altersklasse. Viel wichtiger aber, dass sie mit ihrer vierten Teilnahme in Folge abermals krebs- und chronisch kranke Kinder unterstützten, denen traditionell sämtliche Einnahme der Veranstaltung zu Gute kommen. Am Ende immerhin stolze 2005 Euro aus Startgeldern, Tombola- und Imbiss-Erlösen sowie Spendeneinnahmen.

Spenden wollten auch die Nachwuchskicker des Güstrower SC, die in den vergangenen Wochen fleißig die Werbetrommel bei Eltern und Vereinskameraden rührten und zudem einen Teil ihrer Mannschaftskasse opferten. Heraus kam eine Summe von 194 Euro, die sie in Form eines selbst gebastelten Schecks dem sichtlich überraschten Turnierorganisator Uwe Mohnke bei der Siegerehrung freudestrahlend überreichten. Mit dieser Geste wollten sich Kinder, Trainer und Eltern für sein jahrelanges Engagement zugunsten der „Hanse-Tour-Sonnenschein“ bedanken. Die Tour-Teilnehmer radeln vom 6. bis 9. August wieder durch unser Land.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen