Speedway in Güstrow : Jetzt wissen die Torros Bescheid

von 22. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Güstrower Speedwaystadion erlebt nach zehn Jahren wieder Bundesliga.
Das Güstrower Speedwaystadion erlebt nach zehn Jahren wieder Bundesliga.

Güstrower Neu-Start in Speedway-Bundesliga gegen Landshut, Brokstedt und Stralsund. Fragezeichen für Saisonstart durch Corona-Virus

Jetzt wissen die Torros des MC Güstrow Bescheid, mit welchen Gegnern sie es bei ihrem Neustart in der Speedway-Bundesliga in diesem Jahr zu tun bekommen. Denn die Speedway-Veranstalter-Gemeinschaft (SVG) hat die Fahrerfelder der Bundesliga-Teams bekanntgegeben. Außer den Torros starten die MSC Brokstedt Wikinger, die AC Landshut Devils und der MC Nords...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite