Kegel-Verbandsklasse : GSC-Senioren überraschen

In der Kegel-Verbandsklasse gewannen die Senioren II des Güstrower SC völlig überraschend das 5. neutrale Bohle-Turnier in Goldberg.

In der Kegel-Verbandsklasse gewannen die Senioren II des Güstrower SC völlig überraschend das 5. neutrale Bohle-Turnier in Goldberg. Lok Wismar II distanzierten die Güstrower um 11 Holz, Gut Holz Rostock II gar um 67 Holz. Dabei brillierte Lothar Eckstein mit 855 Holz als Tagesbester. Die Güstrower waren durch zwei Aktive des Ersten Seniorenteams und Newcomer Peter Martin vertreten, da zwei Kegler krankheitsbedingt ausfielen. Lothar Eckstein zeigte auf den äußerst schwer bespielbaren Bahnen in Goldberg die mit Abstand beste Leistung des Tages.

Tagesergebnis: 1. Güstrower SC II 3287 Holz, 2. Lok Wismar II 3276 (Teambester: Abe 842), 3. Gut Holz Rostock II 3220 (Teambester: Koester 834)

GSC II: Lück 768 Holz, Eckstein 855, Dankert 823 Holz, Michaelis 841, Martin 745 (Streichwert)


GSC-Damen nur Letzte bei neutralem Turnier



In der Landesliga kamen die Damen des GSC in Graal-Müritz, ebenfalls beim 5. neutralen Turnier, nicht über den letzten Platz hinaus. Kathrin Winkler konnte mit 839 Holz überzeugen. Auch Inge Holst konnte mit ihren 830 Holz zufrieden sein.

Tagesergebnis: 1. MSC Waren 4314 Holz (Tagesbeste: Jenny Vierow 875 Holz), 2. Einheit Schwerin 4292 (Teambeste: Vanselow 867), 3. Bergener KV 4211 (Teambeste: Fehlhaber 853), 4. Güstrower SC 4048

GSC: Kinzel 771 Holz, Jauert 722, Keil 806, Winkler 839, Stüwe 802, Holst 830


Sporthalle Tolstoiweg öffnet Freitag wieder



Am Freitag, 6. Dezember, eröffnet das DRK Güstrow seine neu sanierte Sporthalle im Tolstoiweg. Von 9 bis 11 Uhr gibt es aus diesem Anlass ein Sportfest mit den DRK-Kitas der Stadt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen