vorschau : Gesucht: Deutscher Meister

Rassige Spielszenen sind programmiert, wenn Sonnabend und Sonntag die besten Faustballdamen Deutschlands in Güstrow ihren Seniorenmeister ermitteln. In fast allen Teams stehen aktuelle Bundesligaspielerinnen.
Rassige Spielszenen sind programmiert, wenn Sonnabend und Sonntag die besten Faustballdamen Deutschlands in Güstrow ihren Seniorenmeister ermitteln. In fast allen Teams stehen aktuelle Bundesligaspielerinnen.

Lokaler Sport am Wochenende: Mit Faustball-DM und Badminton-Aufstiegsspielen gleich zwei überregionale Wettbewerbe in Güstrow

von
28. März 2014, 06:00 Uhr


Faustball


Güstrow Erstmals wird in Güstrow eine Deutsche Meisterschaft im Faustball ausgetragen. Die Seniorinnen des GSC, Altersklasse Ü30, erwarten die neun besten Mannschaften aus Deutschland. Gespielt wird in der Sporthalle der Sportschule. Sonnabend und Sonntag geht es um 9 Uhr los, das Finale beginnt gegen 13 Uhr.


Badminton


Der Güstrower SC ist Gastgeber für die Aufstiegsspiele zur Oberliga Nord. Mitbewerber sind die Meister von vier Bundesländern: 1. Bremer BC, SG FTV/HSV/VfL Hamburg, ATSV Stockelsdorf (S/H). In der Kessinerstraße beginnen Sonnabend um 14 Uhr die Wettkämpfe, am Sonntag um 10 Uhr.


Fußball-Verbandsliga


Frauen 9. Spieltag, Sonntag 14 Uhr: Güstrower SC – FC Anker Wismar (Fischerweg)

B-Junioren 17. ST, Sonnabend 10 Uhr: GSC – FC FK René Schneider (Borwinseck)

D-Junioren 4. ST. Meisterrunde, Sonntag 11 Uhr: FC Mecklenburg Schwerin – GSC


Fußball-Landesliga


Männer Nord 16. ST, Sonnabend 14 Uhr: Laager SV – Güstrower SC, 15 Uhr: Bölkower SV – 1. FC Binz

A-Junioren Mitte 16. ST, Sonnabend 10 Uhr: FSV Krakow am See – GSC

C-Junioren St. I 15. ST, Sonntag 10 Uhr: FSV Rühn – GSC

D-Junioren St. I 15. ST, Sonnabend 9.30 Uhr: Laager SV – SG Stralsunder FC/PSV, Sonntag 9 Uhr: GSC II – SV Barth (Jahnstadion)


Fußball-Landesklasse


Staffel I 16. ST, Sonnabend 13 Uhr: SV Waren II – GSC II


Fußball-Kreisoberliga


Männer St. II 20. ST, Sonnabend 12.15 Uhr: Bölkower SV II – SV Jördenstorf, 15 Uhr: SG Recknitz-Ost Thelkow – FSV Krakow am See, Schwaaner Eintracht – SV Lohmen, Sonntag 10 Uhr: TSV Thürkow – VfB Traktor Hohen Sprenz, 13 Uhr: FC FK Rene Schneider II – KSG Lalendorf/Wattmannshagen, 14 Uhr: Laager SV II – SG Motor Neptun Rostock

Alte Herren Ü35 St. I 1. ST, heute 18 Uhr: Bölkower SV – SV  Lohmen, FSV Krakow am See – GSC, LSG Lüssow  – SV Eintracht Groß Wokern, ETSV Güstrow – KSG Lalendorf/Wattmannshagen, TSV Thürkow – SG Laage/Liessow, SV Einheit Güstrow – SV Teterow

Ü50: Laager SV spielfrei

B-Junioren 11. ST, Sonntag
9.30 Uhr: GSC II – FSV Nordost Rostock (Borwinseck), 10 Uhr: FSV Dummerstorf – Laager SV

E-Junioren 13. ST, Sonnabend 11 Uhr: GSC – Doberaner FC (Fischerweg)

F-Junioren 13. ST, Sonntag 9 Uhr: FSV Nordost Rostock – GSC


Fußball-Kreisliga


Männer St. III 14. ST, Sonntag 14 Uhr: SV Teterow II – GSC III, SV Aufbau Liessow/Diekhof – SV Eintracht Groß Wokern

Männer St. I 14. ST,Sonntag 10 Uhr: SV Wittenbeck – LSG Lüssow

Frauen 10. ST, Sonntag 11 Uhr: LSG Lüssow – Sukower SV

C-Junioren 14. ST, Sonnabend 10 Uhr: SV Pastow – Laager SV, 11 Uhr: GSC III – SV Warnemünde (Jahnst.), 15 Uhr: SV Hafen Rostock (B-Mä.) – SG Groß Wokern/Lalendorf, Sonntag 11 Uhr: FSV Krakow am See – SV Warnow Rostock

D-Junioren 14. ST, Sonnabend 14 Uhr: SG Warnow Papendorf – GSC III

E-Junioren St. II 11. ST, Sonnabend 10.30 Uhr: TSV Graal-Müritz – Laager SV, Sonntag 9 Uhr: GSC II – FSV Dummerstorf II (Fischerweg)

F-Junioren 16. ST, Sonnabend 14 Uhr: FSV Rühn II – Laager SV, Sonntag 11 Uhr: GSC II – SV Rövershagen (Fischerweg)


Fußball-Kreisklasse


Männer III 14. ST, Sonntag 13 Uhr: KSG Lalendorf/Wattmannshagen II – Camminer SV, SV Lohmen II – TSV Langhagen/Kuchelmiß

Männer St. II 14. ST, Sonntag 10 Uhr: VfB Traktor Hohen Sprenz II – HSG Warnemünde II

D-Junioren 11. ST, Sonnabend 10 Uhr: SG Jördenstorf/Thürkow – GSC IV, SG Groß Wokern/Lalendorf spielfrei

E-Junioren St. II 16. ST, Sonnabend 10 Uhr: SG Groß Wokern/Lalendorf II – TSV Einheit Tessin (groß Wokern), SV Reinshagen – SG Groß Wokern/Lalendorf I, 11 Uhr: SV Lohmen – Schwaaner Eintracht, Sonntag 9.30 Uhr: GSC III – Bölkower SV (Fischerweg), 10 Uhr: SV Teterow 90 II – SV Lohmen II, Gnoiener SV – FSV Krakow am See


Handball


Spiele mit Beteiligung des Güstrower HV am Wochenende:

Heimspiele am Sonntag, Sport- und Kongresshalle:
mJD 9 Uhr: GHV - Hagenower SV
mJC 11 Uhr: GHV - HSV Grimmen
Männer Bezirksliga 13 Uhr: GHV III - SG Parchim/Matzlow-Garwitz II
Männer Verbandsliga Finalrunde, 2. Spiel 15 Uhr: GHV - Stralsunder HV
mJA MV-Liga 17 Uhr: GHV - Stralsunder HV

Auswärtsspiel Sonntag:
Frauen MV-Liga 16 Uhr: SV Pädagogik Rostock - SG Bützow/Güstrow


Volleyball


Am Sonnabend endet die Landesligasaison. Für Tabellenführer Güstrower SC, der bereits als Aufsteiger feststeht, geht es noch um die Meisterschaft. Sie treten ab 10 Uhr beim Stralsunder VV an und müssen dort auch gegen den SV Warnow Rostock spielen.

Ab 11.30 Uhr ist der SV Hoppenrade zu Gast beim PSV Neustrelitz/Wesenberg II und hat dort auch Turbine Rostock als Gegner.


Sportschießen


Am Sonnabend ab 9 Uhr findet auf dem PSG-Schießplatz die Kreismeisterschaft des Deutschen Schützenbundes (DSB) in den Disziplinen Großkaliber Kurzwaffe, KK-Sportpistole, Ordonnanzgewehr, KK-Gewehr, Zentralfeuerpistole, Perkussionswaffen, Unterhebelrepetierer statt.


Radwandern


Zu einer Rundfahrt u.a. über Koppelow und Lübsee lädt heute der Güstrower SC ein. Während der etwa 48 km langen Tour werden mehrere Pausen eingelegt. Treff: 9 Uhr, Pfarrkirche Güstrow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen