zur Navigation springen

Speedway : Finale zur Deutschen Juniorenmeisterschaft

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Morgen ab 15 Uhr Speedway der Nachwuchs-Fahrer im Stadion an der Plauer Chaussee

svz.de von
erstellt am 18.Sep.2014 | 13:47 Uhr

Nach einer ereignisreichen Saison – mit der Ausrichtung der Europameisterschaft als Höhepunkt – trägt der MC Güstrow am kommenden Sonnabend noch ein wichtiges Prädikat aus. Dass die Nachwuchsförderung im Verein der Barlachstadt eine große Bedeutung hat, kann man unter anderem an der Güstrow-Junior-Challenge, der Teilnahme am Speedway-Team-Cup und auch an der Tatsache ablesen, dass sich die Torros mit zwei eigenen Junioren an der Deutschen Paar-Meisterschaft beteiligten. Nun stehen Hannes Gast und Jan Lukas Dittner, die sowohl im Team-Cup als auch in der Paar-DM die Güstrower Farben vertraten, morgen ab 15 Uhr auf der heimischen Bahn beim Finale der Deutschen Juniorenmeisterschaft am Start.

Vielleicht gehören sie nicht zum Kreis der Favoriten auf diesen nationalen Titel, aber sie werden alles geben, um sich vor ihrem Publikum bestens zu präsentieren. Das wird auch nötig sein, denn die Konkurrenz ist groß und verfügt schon über viel Erfahrung. Der Titelverteidiger ist Michael Härtel, der auf dem Güstrower Oval schon tolle Auftritte zeigte.

In der Startaufstellung für das Finale stehen: Josef Nebauer, Michael Härtel, Daniel Spiller, Steven Mauer, Valentin Grobauer, Maximillian Pott, Geert Bruinsma, Hannes Gast, Danny Maaßen, Mark Riss, Michel Hofmann, Onno Rykena, Erik Riss, Jan Lukas Dittner, Jennifer Grosser und Robert Lambert sowie auf den Reserveplätzen Patrizia Grosser und Richard Geyer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen