zur Navigation springen

SVS-Sportlerwahl : Drei Güstrower Männer bitten um Leser-Gunst

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Bei der Leserwahl der Sportler 2013 stehen drei Männer aus Güstrow auf dem Stimmzettel.

Bis kommenden Montag noch läuft die SVZ-Leserwahl der Sportlers des Jahres 2013. In der Kategorie Männer stehen in diesem Jahr gleich drei ganz unterschiedliche Athleten auch aus Güstrow auf der Kandidatenliste.

Erstmals steht mit Rony Heiligers ein Schwimmer auf der Stimmliste, genauer: ein Rettungsschwimmer. Drei Deutsche Meistertitel konnte der bei der DRK-Wasserwacht des Kreisverbandes Güstrow aktive Heiligers im vergangenen Jahr bei den 39. Titelkämpfen im Retten und Schwimmen in Duisburg erringen.

In diesem Jahr besonders reichlich vertreten sind bei den Umfragen die Leichtathleten. Hier hatte sich Seniorensportler Jan Kawelke vom LAC Mühl Rosin die wohl höchsten Meriten verdient: Bei den Masters Games, einer Art Ersatz-Olympia für Alterssportler, erkämpfte er sich im Zehnkampf die Silbermedaille.

Nicht ganz neu ist, dass ein Bahnsportler um die Gunst der SVZ-Leser bittet. Enrico Janoschka, der allerdings nicht mehr regelmäßig auf den Pisten unterwegs ist, wurde 2013 immerhin EM-Fünfter auf der Grasbahn.

Die weiteren Kandidaten, ebenso in den anderen Kategorien, sind täglich im Sportteil der SVZ abgedruckt. Einsendeschluss ist am Montag, 20. Januar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen