Faustball : Die besten U14-Faustballer in Güstrow am Start

Aus allen Ecken der Bundesrepublik reisen die Mannschaft zur Deutschen Meisterschaft der U14 männlich im Faustball nach Güstrow.  Grafik: woro
Aus allen Ecken der Bundesrepublik reisen die Mannschaft zur Deutschen Meisterschaft der U14 männlich im Faustball nach Güstrow. Grafik: woro

Deutsche Meisterschaft findet am Sonnabend und Sonntag statt

svz.de von
18. März 2016, 05:00 Uhr

Am Wochenende wird Güstrow zum Mittelpunkt für junge Faustballer aus ganz Deutschland. In der Sport- und Kongresshalle veranstaltet die Deutsche Faustball-Liga (DFBL) die Deutsche Meisterschaft (DM) im Hallenfaustball für die Altersklasse U14 männlich. Ausrichter Güstrower SC hat alles gut vorbereitet, sodass spannenden und gutklassigen Spielen nichts im Wege steht.

Am Sonnabend um 9 Uhr beginnt die Vorrundengruppe A mit dem Spiel TV Vaihingen/Enz gegen TG Biberach. Beide Mannschaften kommen aus dem Süden der Republik und vor allem Vaihingen hat große Ambitionen bei der DM weit vorn zu landen.

Gegen 11 Uhr wird dann die offizielle Eröffnung der Deutschen Meisterschaft stattfinden. Unmittelbar danach startet die Mannschaft des Ausrichters Güstrower SC in die Wettkämpfe. Der erste Gegner ist kein geringerer als der amtierende Feldmeister und Topfavorit TSV Lola aus Schleswig-Holstein. Das ist eine Riesenaufgabe für die Jungen von Übungsleiter Heino Martens. Wichtig ist aber, dass man nach den Vorrundenspielen mindestens Platz 3 in der Vorrundengruppe belegt, damit die Chance auf einen der vorderen Plätze noch erhalten bleibt. Die Güstrower Jungen wollen wenigstens ins Viertelfinale kommen und hoffen natürlich auch auf eine wirkungsvolle Unterstützung von den Zuschauern.

Am Sonntag gibt es ab 9 Uhr nur noch Entscheidungsspiele. Nur der Sieger kommt eine Runde weiter bis dann gegen 15 Uhr das Finale ausgespielt werden kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen