zur Navigation springen

Leichtathletik : Der zehnte Silber-Streich

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Leichtathletik: Henning Prüfer überraschend Diskus-DM-Vize in der U23

Zum achten Mal in seiner Laufbahn gewinnt Henning Prüfer Silber bei einer Deutschen Meisterschaft. Der jüngste Erfolg kommt so überraschend wie sein erster: bei den Titelkämpfen in der Altersklasse U23! Schon vor drei Jahren hatte der damals erst 15-jährige Güstrower Schüler mit Silber bei den Jugendmeisterschaften für Aufsehen gesorgt. Am vergangenen Wochenende in Wesel gelang ihm ein ähnliches Kunststück, und wieder mit dem Diskus. Als Zwölfter in der Jahresbestenliste geführt und gegen bis zu vier Jahre ältere Konkurrenten schrammte der 18-Jährige frühere Mühl Rosiner LAC-Sportler um ganze sieben Zentimeter an Gold vorbei.

Erst einmal zuvor hatte sich Henning mit dem 2kg schweren Wurfgerät der Männer probiert. Dies ging, bei den Halleschen Werfertagen und im strömenden Regen, nicht sonderlich gut (SVZ berichtete). Bekam er in Halle die Scheibe beim Abwurf nicht so recht zu fassen, so steigerte er sich in Wesel um rund neun Meter. Bei 57,40m landete sein Diskus im letzten Versuch und kratzte damit an der Siegerweite des Leverkuseners Benedikt Stienen (57,47), die dieser wiederum im ersten Versuch sicherstellte. Jedoch sorgte Henning Prüfer, der beim SC Potsdam trainiert, für einen spannenden Wettkampf und steigerte sich stetig. Bronze sicherte sich aufgrund des besseren zweiten Versuches mit 54,03m mit Tony Zeuke (LV 90 Erzgebirge) ebenfalls ein U20-Athlet.

Nach bereits neun nationalen und internationalen Vizemeisterschaften wieder Silber für den dreimaligen Deutschen Meister – doch diesmal zeigte der sich nach dem Wettkampf restlos zufrieden. Übrigens: Hennings Bezwinger vor drei Jahren in der U18, Philipp Spindler (21/LAC Erdgas Leipzig), wurde diesmal mit 50,82m Fünfter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen