zur Navigation springen
Lokaler Sport Güstrower Anzeiger

22. November 2017 | 06:38 Uhr

Citylauf ein Anziehungspunkt

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Über 3000 Ausdauersportler beim Rostocker Citylauf, darunter 46 vom Sportclub Laage

Der Rostocker Citylauf ist und bleibt die beliebteste und traditionsreichste Laufveranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als 3000 Ausdauersportler aus ganz Deutschland waren dabei, um über fünf verschiedene Distanzen zu laufen. Da waren Politiker am Start, Profi- und Amateursportler und viele Frauen und Männer, für die der Citylauf ein einmaliges Erlebnis ist. Die neue Streckenführung für den Halbmarathon und die 10-km-Distanz machten außerdem viele Läuferinnen und Läufer auf eine Teilnahme neugierig. Für den Sportclub Laage streiften 46 Läuferinnen und Läufer ihre Wettkampftrikots über. Es galt, überwiegend gemeinsam zu laufen, und das spiegelt sich in den Ergebnislisten wieder. Immer wieder tauchten mehrere Laager Sportlerinnen und Sportler mit derselben Zeit auf und reflektieren so die Vorgaben wieder.

Der Schnupperlauf, über die Distanz von drei Kilometern, war erneut das Laufereignis für ganze Familien und etwas weniger Ambitionierte. In diesem Lauf waren fast 1000 Ausdauersportler am Start. Der 14-jährige Maximilian Heise lief in der Gesamtwertung aller männlicher Starter nach 11:50 Minuten auf den dritten Platz und siegte in seiner Altersklasse.

Ganz neu war die Streckenführung für den Halbmarathon sowie den Lauf über zehn Kilometer. Die Veranstalter hatten für diese beiden Wettbewerbe einen Fünf-Kilometer-Rundkurs vorbereitet. Im Halbmarathon Rennen wiederholte der 50-jährige Bernd Jänike seinen Altersklassensieg vom vergangenen Jahr. Nach sehr ordentlichen 1:27:41 Stunde beendete er seinen Wettkampf.


Beim Recknitztallauf die Natur erlebt


Nimmermüde Läuferinnen und Läufer des SC Laage starteten bei einer Laufveranstaltung mit beeindruckender Historie – dem Recknitztallauf. Den Ursprung hat dieser Lauf in der Meilenlaufbewegung der ehemaligen DDR und den damals inoffiziellen Feierlichkeiten zum Herrentag. Die Tradition, am Herrentag eine Sportveranstaltung durchzuführen, hat sich der Kavelsdorfer SV bis heute bewahrt. Seit 2013 wird der Volkslauf unter dem Namen Recknitztallauf geführt und präsentiert für die Aktiven vier verschiedene Wettkampfstrecken (2, 6 & 10 km, Halbmarathon) und 2 Kinderstrecken auf dem Sportplatz. Auf der altehrwürdigen Anlage trafen sich in diesem Jahr über 300 Läufer, um diesen Naturlauf zu absolvieren. Herauszuheben aus den sehr ansprechenden Leistungen der Laager Clubläuferinnen und -Läufer sind der 3. Rang des 14-jährigen Maximilian Heise auf der sicherlich nicht ganz zehn Kilometer langen Distanz nach 38:49 Minuten. Sowie die tollen Leistungen von Jennifer Heise (10:48 min) und Nico Gierz (10:46 min) im 2-Kilometer-Lauf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen