Fussball : Budenzauber beim Lokschuppen-Pokal mit

Mit Ex-Nationalspieler Jörg Heinrich hat sich echte Fußball-Prominenz zum 8. Lokschuppenpokal angemeldet.

Zum achten Mal laden die Alten Herren des ETSV Güstrow zum „Lokschuppenpokal“ im Hallenfußball ein. An diesem Freitag, 20. Dezember, steigt ab 18.30 Uhr in der Sport- und Kongresshalle wieder das traditionelle Turnier. Auf das fachkundige Publikum warten auch bei der achten Auflage sicher spannende und hochklassige Spiele. Die Güstrower „Lok“ hat sich bekannte Teams aus dem Güstrower Umfeld eingeladen. Titelverteidiger Veritas Wittenberge kündigte sogar das Mitwirken des 37-maligen Nationalspielers und Championsleagespielers Jörg Heinrich (Borussia Dortmund, AC Florenz) an. Natürlich möchte der Veranstalter auch ein Wort um die Vergabe des Wanderpokals mitsprechen. Teilnehmer sind neben den Gastgebern und CM Veritas Wittenberge der ESV Lok Rostock, Aufbau Sternberg, Traktor Hohen Sprenz, die Freizeitkicker Kuhs, Aufbau Liessow/Diekhof, der Güstrower SC und der Laager SV, der Malchower SV sowie Einheit Güstrow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen