Fußball-Landesliga : Bölkower SV trotz vorzeitiger Meisterschaft weiterhin torhungrig

Marie-Christin Frank
Marie-Christin Frank

von
11. Juni 2018, 05:00 Uhr

Nach der vorzeitigen Meisterschaft in der Fußball-Landesliga West bekam der Bölkower SV nun auch endlich den Meisterpokal überreicht. Doch trotz des Titels und dem erklärten Aufstiegsverzicht untermauerte die Truppe einmal mehr ihre Vormachtstellung in der Staffel und fegte den abstiegsbedrohten SC Parchim mit 11:1 vom heimischen Rasen. Nauhan Barbosa Dos Santos (4), Tobias Barachini (3), Kevin Kleindorff (2) und Jan Habenreich sowie Michael Barachini schossen die Bölkower Tore. Damit steht der BSV nun bei 108 Saisontreffern und nur 16 Gegentoren – jeweils Ligabestwert.

Bölkower SV: Norman Köhlmann – Michael Hintze, Stephan Kempke (54. Patrick Runzer), Michael Barachini, Tobias Barachini, Henrik Löhning, Kevin Kleindorff, Marcos De Noronha (56. Lucas Frehse), Sebastian Müller, Jan Habenreich

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen