zur Navigation springen
Lokaler Sport Güstrower Anzeiger

21. November 2017 | 22:16 Uhr

fussball : Alex Kinter dreifach

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Fußball-Landesliga D-Jugend: LSV – GSC II 4:2 (1:1)

Für ein gutes Landesligaspiel bei den D-Junioren zeichneten im Nachbarschaftsduell beide Mannschaften verantwortlich. Zunächst diktierte der Laager SV das Spiel. Doch abgesehen vom 1:0 in der 8. Minute durch Alexander Kinter ließen die Gastgeber zu viele Chancen liegen. Als Mitte der ersten Hälfte dem Güstrower SC durch Mitja Thormann der Ausgleich gelang, war ein Bruch im Spiel der favorisierten Laager nicht zu übersehen. Nach dem Seitenwechsel wurden die LSVer wieder energischer. Nach einem Freistoß war Niklas Dievenkorn in der 36. Minute per Kopf erfolgreich zum 2:1. Doch bereits drei Minuten später war es erneut Mitja Thormann, der mit einem Fernschuss die Laager Abwehr und deren Torwart völlig überraschte und den abermaligen Ausgleich erzielte. LSV-Kapitän Alexander Kinter war es wieder einmal, der seine Mitspieler in Szene setzte und den entscheidenden Treffer zum 3:2 nach schöner Vorarbeit von Lukas Severin machte sowie den Endstand gegen eine gute Güstrower Mannschaft herstellte.

LSV: Kühn, Schoof, Lorenz, Michael, Kinter, Severin, Dievenkorn, Severin, Hinnah, Konieczny, Tramp, Dachner
GSC II: Schulz, Schuller, Griepentrog, Fischer, Rydin, Buchholz, Thormann, Schultz, Ruschke, Warnick


Den Staffelsieg perfekt gemacht haben die C-Junioren des Güstrower mit ihrem 3:0-Sieg gegen Hansas D-Jugend. Damit könnten in der kommenden Saison neben den B-Junioren, den D-Junioren (Beide haben den Klassenerhalt in der Verbandsliga bereits vorzeitig perfekt gemacht!) auch die künftigen C-Junioren des Güstrower SC in der höchsten Spielklasse des Landes antreten. Drin ist das auch noch für die A-Junioren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen