Leichtathletik : Nur wenige Ausdauersportler beim Güstrower Silvesterlauf dabei

von 04. Januar 2021, 12:19 Uhr

svz+ Logo
Einsamer Start zu zweit zum Güstrower Silvesterlauf 2020: Bernd Jänike (l.) und Christoph Haack.
Einsamer Start zu zweit zum Güstrower Silvesterlauf 2020: Bernd Jänike (l.) und Christoph Haack.

Bernd Jänike und Christoph Haack hielten dem Güstrower Silvesterlauf die Treue.

Güstrow | Es muss nicht immer ein großer Menschenauflauf sein, um eine Lauf-Veranstaltung zu etwas Besonderem zu machen. Ganz im Gegenteil, wie kürzlich der Güstrower Silvesterlauf kurz vor dem Jahreswechsel zeigte. Hatten sich vor Corona noch fast 50 Läuferinnen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite