Handball : „Stiere“ morgen in Goldberg zu Gast

Mecklenburger Stiere
Mecklenburger Stiere

svz.de von
18. Mai 2015, 16:34 Uhr

Die Mecklenburger Stiere touren durchs Land und rühren bei befreundeten Handballvereinen die Werbetrommel für den attraktiven Mannschaftssport. Nach Stationen in Bützow, Sternberg und Hagenow sind die Handballdrittligisten der Landeshauptstadt am Mittwoch beim Bezirksligisten TSV Goldberg zu Gast. „Gemeinsam mit unserem Partner, den Stadtwerken Schwerin, wollen wir insbesondere die Nachwuchsarbeit unterstützen. Für jeden Zuschauer legen die Stadtwerke im Rahmen der gemeinsamen meckpommGas-Promotionstour zwei Euro in die Vereinskasse. Da lohnt sich das Kommen gleich doppelt“, findet Friedrich Diestel, Geschäftsführer des Teams Stiere. Denn zusätzlich zum Bonus für die kleinen Goldberger Spieler gibt es Handball vom Feinsten zu sehen. Die Mecklenburger Stiere wollen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen – das Spielergebnis ist dabei völlig nebensächlich. „Nach Abschluss der Saison soll es noch einmal ein echtes Handballfest geben. Mit vielen Toren und sehenswerten Aktionen. Insofern hoffen wir auf eine volle Mehrzweckhalle. Anpfiff ist um 19 Uhr“, so Diestel weiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen