Jahresabschluss : „Star Wars“ war der Renner

Station „Formel 1“
1 von 4
Station „Formel 1“

Jüngste Plauer Handballer feiern Sportliche Weihnachten in der Sporthalle am Klüschenberg

svz.de von
19. Dezember 2013, 20:11 Uhr

Dass zum Mannschaftssport das gesellige Zusammensein gehört, haben in diesen Tagen auch die Mini-Handballteams des Plauer SV erfahren. Die G-Jugend-Mix-Gruppe um Ole Becker und die Mädchen und Jungs F-Jugend-Teams um Manfred Doliwa und Raimo Schwabe, organisierten während ihrer letzten Trainingseinheit vor den Ferien eine Weihnachtsfeier besonderer Art.

Ein Garant dafür, dass Sport, Spaß und Spiel nicht zu kurz kamen, waren die vielseitigen Stationen mit vorweihnachtlichen Bezügen. Der Renner war auch in diesem Jahr die Station „Star wars“, ein Spiel das Geschicklichkeit, Gleichgewichtsgefühl und Konzentration erfordert. Bei den Stationen „Olympischer Zielwurf“, „Weihnachtsbäume fällen“, „Fliegender Werfer“ und „Regentropfen einfangen“, konnten sich die Kinder im Zielwerfen messen. Die Stationen „Pedalo“, „Formel 1“ und „Rentierschlitten ziehen“, setzten Geschicklichkeit voraus und waren zum Teil sehr temporeich. Nach diesen vielen Highlights stärkten sich die Kinder mit Getränken und weihnachtlichen Leckereien.

Nicht ganz unangekündigt schaute dann auch der Weihnachtsmann vorbei und hatte für die mehr als 40 Kinder Geschenke im Gepäck. Besonders die F-Jungs freuten sich über ihre neuen Kapuzenpullis, die vom Edenta Dentalstudio Eder in Lübz in Auftrag gegeben wurden. Am Ende einer rundum gelungen Weihnachtsfeier wurde schließlich noch Zweifelderball und Minihandball gespielt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen