KC Goldberg : Siegerpokal bleibt beim Gastgeber

Zum Gruppenfoto versammelten sich die Teilnehmer des 12. Mildenitz-Pokalturniers 2016 aus den vier Vereinen.
Zum Gruppenfoto versammelten sich die Teilnehmer des 12. Mildenitz-Pokalturniers 2016 aus den vier Vereinen.

Zweite Mannschaft des KC Goldberg schnappt sich den Mildenitz-Pokal 2016. Frank Wahls kegelt Tagesbestleistung

svz.de von
30. August 2016, 21:37 Uhr

Seine 12. Auflage erlebte der Mildenitz-Pokal der Abteilung Kegeln des TSV Goldberg am vergangenen Wochenende. Zwar sagten die beiden Mannschaften des MSV Pampow und des SSV Einheit Teterow aus Krankheits- und Urlaubsgründen ab, dies änderte aber nichts an der Kurzweiligkeit und Geselligkeit dieses saisonvorbereitenden Turniers.

Am Start waren die Gästeteams vom SV Einheit Güstrow, dem Güstrower SC 09, der SG Lübow/Neukloster und die beiden einheimischen Mannschaften des KC Goldberg I und KC Goldberg II. Titelverteidiger war das Quartett der SG Goldberg/Güstrow III, das im vergangenen Jahr aus einer gemischten Mannschaft bestand.

In einem gutklassigen Spiel sicherte sich der KC Goldberg II in diesem Jahr mit ausgezeichneten 3500 Holz (+140) den Mannschaftssieg und somit den Wanderpokal. Seinen sehr guten Trainingszustand stellte dabei der gebürtige Parchimer Frank Wahls unter Beweis. Bereits im Startdurchgang sorgte er mit 889 Holz (+49) für das Tagesbestholz unter den 20 Startern. Von den Gästen wussten die beiden Routiniers Lothar Pierstorf (871) und Bodo Wollner (863), beide SG Lübow/Neukloster, mit guten Partien zu überzeugen. Die drei besten Teams wurden mit Pokalen geehrt. Die Gästeteams erhielten zudem ein kleines Geschenk.

Ein besonderes Lob hat sich Turnierleiter Nando Knauf verdient, der dieses traditionelle Pokalspiel wiederum sehr gut vorbereitete und souverän leitete. „Ein kleines aber feines Vorbereitungsturnier hier in Goldberg. Wir kommen im nächsten Jahr gerne wieder zu Euch“, so das Fazit von Güstrows Mannschaftsleiter Norbert Schulz.

Ergebnisse:
 1. KC Goldberg II 3500 Holz (+140)
Frank Wahls 889, Thomas Hubert 867, Manfred Müller 874, Rex Grützmacher 870
 2. SG Lübow/Neukloster 3440 Holz (+80); Mannschaftsbester: Lothar Pierstorf 871
 3. KC Goldberg I 3357 Holz (-3); Mannschaftsbester: René Allenstein 867
 4. SV Einheit GüstrowI 3333 Holz (-27); Mannschaftsbester: Hartmut Hoppe 854
 5. Güstrower SC 3294 Holz (-66); Mannschaftsbester: Gerold Jess 835



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen