zur Navigation springen

Jugend trainiert für Olympia Fußball : Schul-Teams kicken für Olympia

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

FF Gymnasium Parchim und Regionale Schule Banzkow qualifizieren sich für Regionalfinals

svz.de von
erstellt am 24.Sep.2014 | 22:25 Uhr

Kürzlich fanden die Kreisfinals Fußball im Rahmen des Schulsportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ für die Wettkampfklassen II und IV in Goldberg statt. Erstmals wurden diese beiden Wettkampfklassen zusammengelegt, um das Turnier quantitativ Turnier aufzuwerten sowie dem organisatorischen Aufwand gerecht zu werden. Am Ende ging die Rechnung in einem fairen Turnier auf.
In der WK IV (5./6. Klassen) der Jungen absolvierten die Mannschaften neben dem Spiel (1x15 Minuten) einen Technikteil mit Dribbeln, Passen und Torschuss, sodass die Sieger dieses Vielseitigkeitstestes schon mit einer Führung in das Fußballspiel gingen. Schnell kristallisierte sich die Regionale Schule Banzkow als Favorit heraus und untermauerte das mit klaren Siegen bei nur zwei Gegentoren eindrucksvoll. Die Regionale Schule Lübz unterlag lediglich dem Sieger (1:4) und belegte den zweiten Platz. Auf den weiteren Plätzen folgten die Regionale Schule Marnitz, die Regionale Schule Crivitz und die Regionale Schule Goldberg.

In der WK II war der Ausgang des Turniers nicht ganz so deutlich. So spielten das Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim und das Eldenburg-Gymnasium Lübz im direkten Vergleich nach zwanzig Minuten Remis (0:0). Da beide Teams alle weiteren Spiele gewannen, entschied das um sechs Tore bessere Torverhältnis zu Gunsten des FFG Parchim. Auf den weiteren Plätzen folgten das Gymnasium Am Sonnenberg Crivitz, die KGS Sternberg und die Regionale Schule Goldberg.

Die Regionale Schule Banzkow und das FFG Parchim werden den Altkreis Parchim bei den Regionalfinals in Schwerin am 24. September (WK IV ) und im Mai 2015 in Grabow (WK II) vertreten. Ein Dank geht an die Schiedsrichter der Regionalen Schulen aus Banzkow, Crivitz und Goldberg sowie an Mario Werner als Vertreter des ortsansässigen Fußballvereines TSV Goldberg.


WK IV Jungen: 1. Regionale Schule Banzkow, 2. Regionale Schule Lübz, 3. Regionale Schule Marnitz, 4. Regionale Schule Crivitz, 5. Regionale Schule Goldberg

WK II Jungen: 1. Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim, 2. Eldenburg-Gymnasium Lübz, 3. Gymnasium Am Sonnenberg Crivitz, 4. KGS Sternberg, 5. Regionale Schule Goldberg


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen