Segeln in Plau am See : Roko Mohl holt Goldenen Opti

Top Drei Goldener Opti: (v.l.) Florian Krauß, Roko Mohr, Mic Mohr
Foto:
Top Drei Goldener Opti: (v.l.) Florian Krauß, Roko Mohr, Mic Mohr

von
24. Mai 2016, 22:04 Uhr

Die 10. Auflage der 2007 wieder belebten Regatta der „Goldenen/Silbernen Optis“ in Kiel-Schilksee hatte es mal wieder in sich. Insgesamt 367 Segler aus neun Nationen nahmen teil. Bei leichtem Wind wurden sechs Wettfahrten gesegelt. Für die Teilnehmer war es allerdings nicht einfach zu segeln, vor allem die vier Wettfahrten am Sonnabend. Der Wind wehte aus Süd bis Südwest mit 1 bis 2 Beaufort, mit vielen Drehern.

Den Goldenen Opti gewann Roko Mohr (Plauer WSV, 10 Punkte) vor Florian Krauß (Yacht-Club Seeshaupt, 14 P) und seinem Bruder Mic Mohr (Plauer WSV, 15 Punkte). Der jüngste der Brüder Bo Mohr kam auf einen Mittelfeldplatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen