Handball Bezirksliga West : Plauer Jungs zu Hause erfolgreich

Die Plauer D-Jugend-Handballer setzten sich gegen die zweiter Mannschaft des SV Matzlow/Garwitz klar durch.
Die Plauer D-Jugend-Handballer setzten sich gegen die zweiter Mannschaft des SV Matzlow/Garwitz klar durch.

D-Jugend klarer Sieger gegen SV Matzlow/Garwitz II

svz.de von
06. November 2018, 23:21 Uhr

Nach der denkwürdigen Niederlage der Plauer D-Jugend-Handballer letzte Woche bei den Mecklenburger Stieren, verbunden mit dem Novum von 21 Bestrafungen, war für das Trainergespann Schwabe/Schulz unter der Woche und vor dem Spiel gegen den SV Matzlow-Garwitz II Aufbauarbeit zu leisten, um die Art und Weise der Niederlage aus den Köpfen der Jungs zu bekommen. So wollte der Gastgeber als aktueller Vierter eine ordentliche Leistung abliefern, um die Tabellenplätze mit den Jungs aus der Lewitz zu tauschen. Mit 32:8 wurde die Zielvorgabe erreicht.

Insbesondere in Spielhälfte eins lieferten die Seestädter eine ordentliche Partie ab. So wurde mit der offensiven Abwehr viel Druck auf die gegnerische Angriffsreihe ausgeübt und im schnellen Umkehrspiel das eine oder andere sehenswerte Tor erzielt. Dem 1:1 folgte bis zum 18:1 ein Lauf, Halbzeitstand 20:2. In der zweiten Halbzeit lief längst nicht mehr alles so rund. Das lag einerseits an den wacker kämpfenden Gästen, aber auch an einer vergleichsweise hohen Fehlerquote der PSV-Jungs. Nach dem 25:2 machte sich die Rotation auf den Spielpositionen bemerkbar und die Gäste konnten durchaus mithalten. Am Ende sprang jedoch ein ungefährdeter und in dieser Höhe verdienter Sieg heraus.

Plau befindet sich nun auf Platz drei und ist seinem Minimalziel, die Finalrunde (Plätze 1 bis 3) zu erreichen, ein ganzes Stück näher gekommen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen