Lübzer SV Leichtathletik : Lübzer Leichtathleten erfolgreich beim Mehrkampfwettbewerb

Die Medaillengewinner des Lübzer SV beim Mehrkampfwettbewerb des Leichtathletikverbandes Ludwigslust-Parchim
Die Medaillengewinner des Lübzer SV beim Mehrkampfwettbewerb des Leichtathletikverbandes Ludwigslust-Parchim

von
08. Mai 2019, 23:22 Uhr

Zum ersten Mal nahmen 15 Leichtathleten des Lübzer SV im Alter von 8 bis 17 Jahren am Mehrkampfwettbewerb des Kreis-Leichtathletik-Verbandes Ludwigslust-Parchim teil.

Im Ludwigsluster Stadion traten die Lübzer Mädchen und Jungen gegen 153 Sportler aus Hagenow, Neustadt-Glewe und anderen Orten des Landkreises in sechs Disziplinen an. Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf bzw. Kugelstoßen, 800-m-Lauf und Staffel standen auf dem Programm. Am Ende des langen und harten Wettkampftages konnten sich sieben Leichtathleten des Lübzer SV über Medaillen freuen. Leni Rathmann erkämpfte den 2. Platz in der Altersklasse 10. Zweite Plätze holten sich ebenfalls Marven Morschek in der AK 14, Ben Schröder in der AK 16/17 und Felix Schröder in der AK 18/19. Die Staffelmannschaft mit Linda Wallstabe, Josef Freiheit, Marven Morschek und Georg Rautenberg errang Silber.

Es war bereits der zweite Wettkampfhöhepunkt für die Leichtathleten des Lübzer SV in diesem Jahr. Am 14. April hatten sich bereits 50 von ihnen am 11. Dammer Eldelauf bei Parchim beteiligt und erreichten viele gute Platzierungen. Erste Plätze erliefen Linda Wallstabe in der Altersklasse U14, Marven Morschek in der AK U16 sowie Felix Schröder in der AK U18 mit einer Zeit von 47:38 min auf der 10-km-Strecke. Wegen der hohen Teilnehmerzahl nahm der Lübzer Sportverein, diesmal waren auch wieder Eltern dabei, den Pokal als Stärkster Verein mit nach Hause.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen