Fußball : Lübzer G-Junioren schnuppern Fußball-Luft

Trainer Thomas Pingel (l.) und Martin Karsten  führten die Lübzer Nachwuchskicker durch erste Turniere.
Foto:
Trainer Thomas Pingel (l.) und Martin Karsten führten die Lübzer Nachwuchskicker durch erste Turniere.

svz.de von
04. März 2014, 22:04 Uhr

Wer in seiner Sportart gut werden will, muss schon früh anfangen. Das ist auch im Fußball so. Damit der Einstieg gut klappt, trainieren die Jüngsten des Lübzer SV seit August 2013. Die Kinder zwischen drei und sechs Jahren treffen sich freitags auf dem Feldsportplatz bzw. in der Sporthalle in der Schützenstraße und gehen ihrer großen Leidenschaft nach. Die ersten Kenntnisse und Fähigkeiten testeten sie bei Turnieren der G-Junioren. In Goldberg traten sie mit ihren Trainern Thomas Pingel und Martin Karsten zum Hallenturnier an. Sie spielten sich mit viel Engagement auf den 2. Platz und Torhüterin Alina Treichel wurde als Beste ausgezeichnet. Auch beim Vergleich in Plau am See zeigten die Nachwuchs-Kicker ihr Talent. Wie die Großen können die Kleinen auch auf die Unterstützung der regionalen Wirtschaft bauen. Die Bäckerei Lau kleidete das Team im Sommer ein und das Kosmetikstudio Pingel sorgte mit Trainingsequipment für einen guten Start. Die kleinen Blessuren werden zukünftig aus dem Notfall-Koffer von der Alaska-Apotheke verarztet. Für die Teambildung sorgten darüber hinaus eine Familienweihnachtsfeier und ein Grillnachmittag. Wer sich dem Team anschließen möchte, kann sich in der Sport- und Begegnungsstätte des Lübzer SV in Schützenstraße oder unter der Rufnummer 038731/ 22567 melden. Jeder kleine Fußballer ist aber auch herzlich eingeladen, direkt am Fußballtraining freitags ab 15.30 Uhr teilzunehmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen