Kegeln Landesliga B-Jugend : Larissa brilliert mit Bestholz

Larissa Besenbiel (M.) und Joleen Garling  (r.), hier bei den Kreismeisterschaften in Lüneburg, schauen erwartungsvoll auf das nächste Turnier vor den Toren Usedoms.
Larissa Besenbiel (M.) und Joleen Garling (r.), hier bei den Kreismeisterschaften in Lüneburg, schauen erwartungsvoll auf das nächste Turnier vor den Toren Usedoms.

In der Reuter-Stadt gut gepunktet

von
16. Dezember 2019, 00:00 Uhr

Die gemischte B-Jugendmannschaft (U14) des KV Ludwigslust-Parchim fuhr bei ihrem dritten Punktspiel der Kegel-Landesliga in Stavenhagen zwei Punkte ein. Auf der etwas schwierig zu spielenden Bundesliga-Bahn von Blau-Weiß Stavenhagen waren keine hohen Spielergebnisse zu erwarten. Startspieler John Hubert (748 Holz, +28) reihte sich als Tageszweiter gleich hinter dem Pasewalker Spieler ein. Während die Mädchen und Jungen vom MSC Waren schon etwas abgeschlagen waren, lieferten sich die Goldberger und Pasewalker ein interessantes Match. Joleen Garling (699) und Tristan Schulz (507) konnten auf der für sie ungewohnten Bahn neue Erfahrungen sammeln. Das Pasewalker Jugendteam hatte den Vorteil, mit fünf Spielern antreten zu können. Das schlechteste Ergebnis ging somit nicht in die Wertung. Die amtierende Kreismeisterin Larissa Besenbiel aus Grabow war an diesem Tag mit 720 Hölzern beste Keglerin. Sie sicherte den zweiten Tagesrang souverän ab. Das nächste Spiel bestreiten die Westmecklenburger erst im neuen Jahr. Am 12. Januar treffen sich die drei Mannschaften zum vorletzten Turnier in Anklam.

Ergebnisse:
 1. KSV Vorpommern-Greifswald

2826 9,0 Punkte
 2. KV Ludwigslust-Parchim

2674 5,0 Punkte
 3. SKV Seenplatte-Vorpommern

2286 4,0 Punkte


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen