zur Navigation springen

Sportfest : In Lübz den Wonnemonat mit Sport begonnen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Am 1. Mai zog es die Lübzer und ihre Gäste aus Nah und Fern wieder auf den Rudolf-Harbig-Sportplatz. Zum 23. Mal fand dort die Saison-Eröffnung für die großen und kleinen Sportler statt. Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Gudrun Stein hatten die Kita-Kinder des Amtes Eldenburg-Lübz die volle Aufmerksamkeit der Gäste. Mit fröhlichen Tänzen stimmten sie die Besucher auf den sportlichen Tag ein. Unter Beifall ging es mit den Cheerleadern des Lübzer SV weiter. Im Anschluss starteten viele Mitmach-Angebote. Mehr als 50 Läufer im Alter von 5 bis 48 Jahren meldeten sich zum Laufabzeichen und liefen für Bronze, Silber oder Gold 15, 30 oder 60 Minuten.

Zum ersten Mal wurde das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Hierfür meldeten sich neun Interessierte. Beim Kinderturnabzeichen bewies der Nachwuchs seine Ausdauer und Vielseitigkeit. Parallel dazu liefen Wettkämpfe im Tischtennis und Fußball. Insgesamt wurde mit Unterstützung vieler helfenden Hände eine große Zahl an kleinen und großen Sportlern betreut, die den ganzen Tag über in Bewegung waren.  

Ergebnisse:
9-Meter-König Florian Strehlow
11-Meter-König Manuel Nowak
F-Junioren: 1. Lübzer SV I, 2. TSV Goldberg, 3. TSV Karbow-Vietlübbe, 4. Lübzer SV II
Bambinis:
Lübzer SV – TSV Goldberg 0:6
Grundschule:
Klasse 4a – Klass 4b 1:3
Freizeit-Turnier:
1. A-Junioren Lübzer SV, 2. C-Junioren Lübzer SV, 3. Förderschule


Tischtennis: 1. Marschall/Beier (Parchim), 2. Ehlert (Domsühl)/Klukas, Sören (Gallin-Kuppentin), 3. Zastrow (Parchim) /Löffler (Lübz)/ Klukas, Holger (Gallin-Kuppentin), 4. Görecke/Brütt (Klein Dammerow)




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen