zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für Goldberg, Lübz, Plau

16. Dezember 2017 | 11:50 Uhr

Verein : Engagement im Sport honoriert

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Lions Club Parchim unterstütz Kinder- und Jugendarbeit beim Plauer Handball-Nachwuchs

Die engagierte Nachwuchsarbeit bei den Handballern des Plauer SV wurde kürzlich erneut honoriert. Der Lions Club Parchim spendete 1000 Euro. Bereits im Jahre 2012 waren Kinder und Jugendliche der Handballabteilung Nutznießer einer solchen Geldspende. Während vor drei Jahren zwei Trikotsätze für das Geld gekauft wurden, freuten sich dieses Mal gut 30 Jungen und Trainer der D-, C- und B-Jugend des Plauer SV über einen Satz Kapuzenpullis. Der Lions Club Parchim ist für die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit in der Region bekannt, denn alljährlich unterstützt er mit den Einnahmen der Weihnachts-Straße (Tombola) viele Vereine.

Dem Vorsitzenden des Lions Club Parchim Dirk Tast ist als Plauer nicht nur der sportliche Werdegang bei den vielen Nachwuchsteams und Trainingsgruppen bei den Handballern aufgefallen, sondern darüber hinaus die vielen Aktionen die jedes Jahr gestartet werden.

Die Palette der Veranstaltungen kann sich wirklich sehen lassen. So fanden in dieser Spielzeit bereits der „Tag des Handballs“, ein „Trikottag“ und die vielen Weihnachtsfeiern in allen Nachwuchsmannschaften und Trainingsgruppen statt. Das vereinsinterne Public Viewing im Januar in der Klüschenberghalle, fand mit knapp 150 Zuschauern guten Anklang.

Geplant sind für die Kleinsten Handballer in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund ein „Sportfest für kleine Detektive“ für jedermann (4-6 Jahre) am 11. Mai von 15 bis 16.30 Uhr in der Klüschenberghalle und das „Kitasportfest“ für Vorschulkinder am 8. Juli.

Ein wahrer Turniermarathon erwartet die Kinder und Jugendlichen des Vereins in Plau. In diesem Jahr hat die Handballabteilung den Zuschlag für die Ausrichtung der Kinder- und Jugendsportspiele im Landkreis Ludwigslust-Parchim erhalten und ist im Juni Gastgeber von insgesamt neun Nachwuchsturnieren.

Auch die Ausbildung von Jugendlichen zu Zeitnehmern/Sekretären und insbesondere zu Schiedsrichtern erfordert viel ehrenamtliches Engagement. Ebenso erwähnenswert ist die Einsatzmöglichkeit eines FSJ-lers, was mittlerweile zur Tradition geworden ist. Die Stelle für die Saison 2015/16 ist noch unbesetzt, sodass Interessenten sich jederzeit in der Klüschenbergschule oder im Handballverein informieren und bewerben können. Am Ende einer ereignisreichen Saison stehen dann die vielen Abschlussfeste.

Die Handballabteilungsleitung, die Jungen und Trainer des Plauer SV bedanken sich ganz herzlich für die Geldspende.  


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen