zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für Goldberg, Lübz, Plau

15. Dezember 2017 | 18:56 Uhr

handball : Der Knoten ist noch nicht geplatzt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Verbandsliga-Handballer des Plauer SV verlieren auch ihr drittes Punktspiel und bleiben nach 24:26 gegen TSG Wismar Schlusslicht

von
erstellt am 14.Okt.2015 | 23:00 Uhr

Die Verbandsliga-Handballer des Plauer SV müssen weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis warten. Zwar wusste sich die junge Mannschaft im Vergleich zu den beiden ersten, doch eher enttäuschenden Auftritten zu steigern. An der 24:26-Niederlage gegen Tabellenführer TSG Wismar änderte das aber nichts. Die ausgegebene Zielstellung lautete, über Team- und Kampfgeist zum Erfolg zu kommen. Doch vor rund 100 Zuschauern gerieten die Plauer erneut schnell ins Hintertreffen (1:3/5.). Sie konnten sich dann allerdings in der Abwehr stabilisieren und dank eines 4:0-Laufes die Führung übernehmen (5:3/15.). Dass man sich in dieser Phase nicht weiter absetzen konnte, lag vor allem an der schlechten Chancenverwertung.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen