Kegeln Verbandsliga Herren : Der Jüngste ist der Beste

Tagesbester: Tse-I Wu
Tagesbester: Tse-I Wu

KC Goldberg verteidigt souverän Tabellenführung in Kegel-Verbandsliga

von
01. Oktober 2019, 00:00 Uhr

Mit einem Start-Ziel-Sieg in ihrer Verbandsliga warteten Goldbergs Kegel-Herren am vergangenen Wochenende in Lübow auf. Auch das zweite Punktspiel gegen den MSC Waren 09, die TSG Neubukow und die SG Empor Rostock II wurde auf den sehr druckvoll zu spielenden Bahnen auf der Kegelbahn vor den Toren Wismars gewonnen.

Die beiden „Altmeister“ Rex Grützmacher (885) und Frank Wahls (890) spielten im Starterpaar sehr ordentlich und erkämpften bereits einen kleinen Vorsprung vor den mitfavorisierten Warenern. Für den Paukenschlag des Spiels sorgte Jugend-Landesauswahlspieler Tse-I Wu. Mit einer fantastischen Tagesbestleistung von 921 Hölzern (+81) spielte er ein bundesligareifes Resultat. Sein Vorsprung von immerhin 21 Holz vor dem Tageszweiten aus Rostock ist sehr außergewöhnlich. Als dann Thomas Hubert (895) und Sören Schulz (894) mit sehr starken Partien in den Spät-Durchgängen für das viert- bzw. fünftbeste Ergebnis sorgten, war die Entscheidung zu Gunsten der Mildenitzstädter längst gefallen. Mit 50 Holz Vorsprung und einem souverän herausgespielten Tagessieg haben die Goldberger die Tabellenführung vor dem starken Aufsteiger KC Einheit 95 Schwerin II verteidigt.

In gut zwei Wochen geht es dann nach Parchim (Kegelbahn am Gymnasium) zum dritten Spiel. Und auch dort sollen möglichst die vier Mannschaftspunkte eingefahren werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen