feriencamp : Bus-Panne kann Camp nicht ausbremsen

Ein gemeinsames Gruppenfoto als kleines Dankeschön für die schnelle Busreparatur
Ein gemeinsames Gruppenfoto als kleines Dankeschön für die schnelle Busreparatur

Internationale Kung-Fu- und Jiu-Jitsu-Trainingswoche in Lübz

svz.de von
17. Juli 2014, 23:00 Uhr

Das internationale Ferien-Camp für Kung-Fu und Jiu-Jitsu in Lübz hat schon Tradition. Zur Zeit läuft die 25. Auflage. Teilnehmer aus Norwegen und Russland sind ebenso dabei wie alte Bekannte aus Wittstock oder Parchim. Dass einige Kinder und Jugendliche immer wiederkommen, spricht dafür, dass sie hier jede Menge Spaß haben. Initiator und Organisator Hans Höhn ist bemüht, in jedem Jahr wieder etwas Neues auf die Beine zu stellen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen