zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für Goldberg, Lübz, Plau

20. November 2017 | 03:18 Uhr

Hallenfußball : A-Team ist Turniersieger

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Silvester-Cup beim Lübzer SV: Fußballer melden sich mit vielen 82 Toren zurück

Am zweiten Weihnachtsfeiertag stand zum 9. Mal der Fußball im Mittelpunkt in der Halle an der Schützenstraße. Um 19 Uhr gingen acht Teams aus der Region auf Torejagd um den Silvester-Cup. Vor gut besetzten Zuschauerrängen fand der Ball in 18 Spielen 82 Mal den Weg ins Netz.

In der ersten Staffel setzte sich die 1. Männer-Mannschaft des LSV unter Trainer Thomas Müller ohne Punktverlust klar durch. Die Traditionsmannschaft des Lübzer SV folgte mit 6 Punkten vor der TSG Passow/Werder (3) und dem TSV Vietlübbe. In der zweiten Staffel überzeugte der TSV Diestelow mit 7 Punkten als Gruppenerster. Mit nur einem Punkt weniger zog der Plauer FC in die Endrunde ein. Die Junioren der 1. Männermannschaft des Lübzer SV unter Remo Sahm folgten vor der SG Gallin-Kuppentin. Im Halbfinale gewann der Lübzer SV I mit 4:1 gegen Plau. Im zweiten Halbfinale wurde es richtig spannend. Erst im Neunmeter-Schießen belohnten sich die Diestelower mit einem 9:8-Sieg gegen die Traditionsmannschaft und zogen knapp ins Finale ein.

Wie im vergangenen Jahr zeigte sich bei den Finalspielen, dass gleichwertige Mannschaften die Endrunde erreicht hatten, beide Spiele wurden vom Punkt entschieden. Bei dem Spiel um Platz drei stand es nach der regulären Spielzeit 2:2. Die Plauer Spieler zeigten Nervenstärke und gewannen letztendlich mit 4:3 gegen die „Oldies“ aus Lübz. Im Endspiel stand es zu fortgeschrittener Stunden ebenfalls 2:2 und die Fans konnte sich über ein weiteres Neunmeter-Schießen freuen, das wie das Spiel vorher mit 4:3 ausging. Das Lübzer A-Teams A behielt die Oberhand gegenüber den Diestelowern.

Wer nach diesem Turnier Spaß am Hallenfußball gefunden hat, ist am Wochenende vom 9. bis 11. Januar in gleicher Halle gerne gesehen. Dann geht der Lübzer Nachwuchs an den Start. An den drei Tagen finden fünf Turniere statt.

Am 28. Februar sind wieder die Firmen und Einrichtungen der Region gefragt. Dann wird die Stadtmeisterschaft ausgespielt. Anmeldungen dazu nimmt Vereinssportlehrer Uwe Ohlrich ab sofort entgegen.  

Ergebnis: 1. Lübzer SV Team A, 2. TSV Diestelow, 3. Plauer FC, 4. Traditionsmannschaft, 5. TSG Passow/Werder, 6. Lübzer SV Team B, 7. TSV Vietlübbe, 8. SG Gallin-Kuppentin


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen