zur Navigation springen
Lokaler Sport Gadebusch-Renhaer Zeitung

22. November 2017 | 12:30 Uhr

Reiten : Weihs gewinnt NWM-Springcup 2017

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Grevesmühlenerin siegt vor Christoph Maack und Michael Nagel

Das Finale zum NWM-Springcup 2017 verlief während des Gadebuscher Reitturniers äußerst spannend. Würde Christoph Maack (Kirch-Mummendorf) die führende Juliane Weihs (Grevesmühlen) noch abfangen können? Die hatte vor dem letzten Springen fünf Zähler Vorsprung auf Maack.

Der 18-Jährige gab mit Derbys dream alles und sauste nach 23,93 Sekunden fehlerfrei in der zweiten Phase des M-Springens durch die Ziellinie. Zuvor hatte Philipp Makowei (Gadebusch) mit Stalypso’s Billy Jeam M 26,45 Sekunden vorgelegt. Juliane Weihs ging kein zu großes Risiko ein, blieb mit Verlano in der zweiten Phase, die 12 Paare erreichten, ebenfalls fehlerfrei, war mit 28,73 aber fast fünf Sekunden langsamer als der Sieger Christoph Maack.

Das reichte für den fünften Platz und in der Endabrechnung mit einem Punkt Vorsprung zum Sieg im Cup, für den sie 500 Euro einstrich. Christoph Maack erhielt für den zweiten Platz eine Prämie von 300 Euro und Michael Nagel, der seinen dritten Platz aus den drei ersten Wertungsspringen verteidigen konnte, durfte sich über 200 Euro freuen.

Reiterbundvorsitzender Hans-Joachim Richter (Groß Strömkendorf) nahm die feierliche Ehrung in Gadebusch vor und bedankte sich bei allen Beteiligten, insbesondere bei den Sponsoren, die die zweite Auflage dieses Cups ermöglicht haben.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen